3 Dimensionale – die komplette 3D-Welt erstmals in Österreich

  • Updated
  • 27/04/2012

Wien, 27. April 2012 Die Photographische Gesellschaft (PHG) veranstaltet vom 27. –
29. April die 3Dimensionale, das erste Festival für 3D Film und Fotografie in Österreich.
Das Festival, in der Arena 21 im Museumsquartier, spannt einen Bogen von der Entstehung
der Stereoskopie vor über 100 Jahren bis zu den neuesten Trends der 3D Foto- und Film-
Technologie. „In Österreich ist dieses Festival in seiner Form einzigartig und bringt zum
ersten Mal die gesamte 3D Historie und die zukünftigen Entwicklungen in einem Event
zusammen“, so Hermine Raab, Leiterin der Sektion Stereoskopie* der PHG.


3D Kino-Shows und Kaiserpanorama
Stereoskopie hat sich nicht erst in den letzten Jahren entwickelt sondern ist tatsächlich
schon älter als die Fotografie. Die Ausstellung am Festivalgelände zeigt einen historischen
Abriss der 3D Entwicklung der letzten 130 Jahre. Sie beginnt mit historischen Geräten und
Bildbetrachtern sowie der Geschichte und Technik der Stereoskopie. Eines der Aushängeschilder
der 3Dimensionale ist das Kaiserpanorama, in dem man einen Spaziergang durch
das Wien im Jahr 1880 sowie Bildern des heutigen Wien in 3D erleben kann.


Auf über 20 der neuesten CINEMA 3D TV Geräte von LG zeigen österreichische und internationale
Künstler Fotografien, Filme, Comics und andere Werke. In einem eigenen Kino
der 3Dimensionale werden die Besucher in die einzigartige Welt der 3D Bilder- und
Filmkunst entführt. Die über 70 Beiträge reichen von Landschaftsaufnahmen von den
schönsten Plätzen der Welt bis hin zu skurrilen Fun-Dokus wie „Die Nackerten von Wien“.
Ebenfalls beim Festival vertreten ist Brian May, Gitarrist von Queen mit seiner einzigartigen
„Brian May’s Brief History of 3D“.


Wirtschaftliche Bedeutung von 3D

„Die 3D Technologie entwickelt sich zusehends zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor in
zahlreichen Bereichen“, erklärt Michael Weinwurm, Innungsmeister der Berufsfotografen.
„In Zukunft wird 3D eine immer wichtigere wirtschaftliche Bedeutung nicht nur in der Unterhaltungsindustrie
sondern auch für Produktaufnahmen für Webshows, in der Architektur,
der Medizintechnik und der Dokumentation beispielsweise bei kriminaltechnischen Untersuchungen
einnehmen.“ Das zeigen auch die Partnerschaften zwischen der PHG mit der
Wirtschaftskammer und LG. Durch einzigartige Polarisationstechnologie werden die 3D
TVs zur Schnittstelle zwischen Kunst und Technik.


3D selbst gemacht
Im Rahmen der 3Dimensionale bietet die PHG in speziellen Workshops interessierten Fotografen
die Möglichkeit, 3D Technologie nicht nur zu erleben, sondern auch selbst anwenden
zu lernen. Experten erklären die beste Hard- und Software, die es dafür am Markt gibt.


*Stereoskopisches 3D ist eine Technik, die es ermöglicht, so, wie man es im realen Leben
üblicherweise gewohnt ist, Fotografien, Filme und Grafiken räumlich zu sehen.


Pressefotos zur 3Dimensionale finden Sie unter
https://ssl.kraftkinz.com/dav/JOURNALISTEN/3Dimensionale

# # #
Über die Photographische Gesellschaft
Die Photographische Gesellschaft ist die älteste Gesellschaft für Photographie im deutschsprachigen Raum. Sie wurde am
22. März 1861 in der Akademie der Wissenschaft in Wien durch Anton Georg Martin gegründet. Sie spielte bereits von
der Entstehung der Photographie an eine wichtige Rolle bei der technologischen Entwicklung auf internationaler Ebene.
Die PHG beschäftigt sich mit der Förderung, Ausbreitung und Vervollkommnung der Photographie. Die Mitglieder treffen
sich regelmäßig zum Informationsaustausch an der Höheren Graphischen Bundes- Lehr und Versuchsanstalt in Wien.


Über die Sektion Stereoskopie
Die Sektion Stereo fördert die Kunst, die Freude und das Wissen um die stereoskopische Photographie und ist der kompetente
Ansprechpartner für Fragen und Treffpunkte aller am Thema Interessierten in Österreich.


Über LG Electronics Austria GmbH
LG Electronics Austria GmbH ist als Niederlassung zuständig für die Länder Österreich, Schweiz und Slowenien. LG ist
in diesen drei Ländern mit Produkten aus den Bereichen Unterhaltungselektronik, Mobilkommunikation und Haushaltselektronik
vertreten. Die Niederlassung wurde 2006 gegründet und beschäftigt heute mehr als 70 Mitarbeiter.
www.lg.com/at


Pressekontakt:
Mag. Susanne Schönmayr
+43 1/ 803 30 84 14 (fon)
+43 1/ 803 30 84 44 (fax)
susanne.schoenmayr@kraftkinz.com