AUFWECKEN UND GLEICHZEITIGES ENTSPERREN PER KLOPFZEICHEN: LG PRÄSENTIERT KNOCK CODE™

  • Updated
  • 27/03/2014

 

Wien, 27. März 2014 – Kürzlich kündigte LG den Launch von Knock Code™, dem neuen praktischen Unlock-Mechanismus für Smartphones, an. Die Funktion vereinfacht die Aktivierung und Entsperrung der Geräte und macht die Bedienung nicht nur sicherer, sondern auch bequemer denn je. Zudem weist sie zahlreiche Vorteile im Vergleich zu anderen Entsperrungs-Systemen auf. Das Feature ist eine Weiterentwicklung der beliebten KnockOn Funktion, die letztes Jahr erstmals beim LG G2 präsentiert wurde. Ab April ist Knock Code™ für die beiden Smartphones G2 und G Flex per Update verfügbar.

Knock Code™ funktioniert denkbar bequem und simpel: Durch das Klopfen einer von 86.000 möglichen "Knock"-Kombinationen wird das Einschalten und Entsperren in nur einem Schritt vereint. Darüber hinaus kann das "Klopf-Muster", das aus zwei bis acht Zeichen besteht, in jedem Bereich des Displays eingegeben werden – egal ob der Bildschirm ein- oder ausgeschaltet ist.


Knock Code™ punktet mit hoher Sicherheit

"Jeder durchschnittliche Smartphone-User hat persönliche Daten, vertrauliche Gespräche und zum Teil sogar finanzielle Informationen auf seinem Smartphone gespeichert. Funktionen, die die Sicherheit der Inhalte erhöhen, gehören deshalb zu den Schlüssel-Features jedes Smartphones", so Markus Werner, Marketingleiter LG Electronics Austria. Knock Code™ ist aus vielerlei Gründen das momentan sicherste Unlock-System: Das individuelle Muster kann an jeder beliebigen Stelle auf den schwarzen Bildschirm getippt werden – Zuseher können den Code also nicht nachvollziehen. Es ist nahezu unmöglich, Knock Code™ zu replizieren – im Gegensatz zu Fingerabdrücken, von denen mittels Hacks eine künstliche Kopie erstellt werden kann. 


"110 Mal pro Tag" - Komfort wird großgeschrieben

Verschiedene Branchenreports haben ergeben, dass durchschnittliche User ihr Smartphone bis zu 110 Mal pro Tag entsperren. Ein komfortables und sicheres Entsperren trägt deshalb wesentlich zur Benutzerfreundlichkeit des Smartphones bei. Knock Code™ ist das Resultat einer sechsjährigen Analysephase der Nutzergewohnheiten. Das UX Feature ist funktional und praktisch: Es kann flotter als Zahlencodes eingegeben werden und reagiert darüber hinaus schneller als biometrische Erkennungssysteme. Zudem funktioniert die Eingabe auch ohne Hinsehen mit nur einer Hand – an jeder beliebigen Stelle. Der Bildschirm muss nicht erst aktiviert werden, das individuelle "Klopf-Muster" kann auch auf den schwarzen Screen getippt werden.


Roll-Out auf allen 2014er Smartphones

High-End Erkennungstechnologien, wie beispielsweise jene auf Basis biometrischer Daten, werden meist nur auf Geräten der Premium-Klasse angeboten. LG möchte das revolutionäre Feature möglichst Vielen zugänglich machen, weshalb es auf allen Schlüsselgeräten – von Premium- bis Mittelklasse – verfügbar ist. Alle neuen LG Smartphones, die 2014 gelauncht werden, sind mit Knock Code™ ausgestattet. Zusätzlich zur G-Serie wird Knock Code™ auch auf der dritten Generation der L- und der F-Serie erhältlich sein. Die Auslieferung beginnt mit Updates für das G2 und G Flex, weitere Updates folgen im Laufe des Jahres. LG hat auf das in-house entwickelte System über zehn Patente angemeldet.


Vergleich mit Fingerabdruck-Scanner: 1:0 für Knock Code™

Aktuelle Studien zeigen, dass rund 20% der Nutzer mit dem Fingerabdruck-Scanner unzufrieden sind. Im Gegensatz zu Knock CodeTM ist der Scanner anfällig für äußere Faktoren wie Temperatur, Schweiß oder Schmutz. Auch im Bereich Sicherheit gibt es in Bezug auf Fingerabdruck-Scanner zahlreiche Bedenken: Die Wahrscheinlichkeit, dass ein falscher Fingerabdruck als korrekt registriert wird, liegt bei 1:50.000 – im Vergleich zu 1:86.367 bei Knock Code™. Sollte das individuelle "Klopf-Muster" durch eine andere Person "ausspioniert" werden, so kann man es jederzeit ändern. Diese Möglichkeit gibt es beim Fingerabdruck-Scanner nicht. Dazu kommt, dass viele Personen Bedenken haben, sensible biometrische Daten einzugeben. 

 


Über LG Electronics

LG Electronics, Inc. (KSE: 066570.KS) ist ein global führender Anbieter und technologischer Impulsgeber in den Bereichen Unterhaltungselektronik, Mobilkommunikation und Haushaltsgeräte. Mit 113 Niederlassungen auf der ganzen Welt und ca. 87.000 Mitarbeitern erzielte LG im Geschäftsjahr 2012 einen Konzernumsatz von rund 45 Milliarden US-Dollar. LG besteht aus vier Business Units – Home Entertainment, Mobile Communication, Home Appliances und Air Conditioning & Energy Solutions – und ist einer der international führenden Hersteller von Flachbildfernsehern, Mobilgeräten, Klimageräten, Waschmaschinen und Kühlschränken. LG Electronics ist ein 2013 ENERGY STAR® Partner des Jahres. Weitere Informationen zu LG Electronics finden Sie unter www.LGnewsroom.com.


Über LG Electronics Austria GmbH

LG Electronics Austria GmbH ist als Niederlassung zuständig für die Länder Österreich, Schweiz und Slowenien. LG ist in diesen drei Ländern mit Produkten aus den Bereichen Unterhaltungselektronik, Mobilkommunikation und Haushaltselektronik vertreten. Die Niederlassung wurde 2006 gegründet und beschäftigt heute mehr als 70 Mitarbeiter. www.lg.com/at



Facebook Fanpage LG Electronics Austria: www.facebook.com/LGAustria


Twitter LG Electronics Austria: twitter.com/LG_Austria



Pressekontakt:

Kristina Schubert-Zsilavecz
ikp Wien
kristina.schubert-zsilavecz@ikp.at
01 524 77 90-32
0699 10 66 32 60

Julia Sommersacher
LG Electronics Austria
julia.sommersacher@lge.com

01 74015-5003
0660 554 06 21