LG Electronics auf der IFA: Neuigkeiten aus der Division Home Entertainment

  • Updated
  • 02/09/2010

 

Überblick

3D Blu-ray Heimkinosysteme


AMOLED TV

Blu-ray Video

INFINIA Plasma TV

Nano Full LED

  

 

In medias res: Die neuen 3D-Geräte von LG

Wien, 2. September 2010 – Ohne 3D — ohne mich! Besucher mit diesem Credo sind auf der IFA 2010 bei den neuen Home Entertainment-Produkten von LG genau richtig. Die Produktpalette umfasst NANO Full LED und Plasma-Fernseher sowie Heimkinosysteme, Blu-ray DiscTM Player und einen innovativen 3D-Projektor zur Verwendung mit Polarisationsbrillen.


3D wie noch nie

Zu den Stars im 3D Line-up von LG gehört der LG LEX8, ein Nano Full LED 3D-TV, welcher mit nur 7,8 Millimeter Tiefe sowie einem 11,6 Millimeter schmalen Rahmen das weltweit flachste und schmalste Gerät seiner Klasse ist. Weiter überzeugt der LG LEX8 mit Pixel Control, einer neuartigen Dimmerfunktion, die einen nie dagewesenen Kontrast erzeugt. Kombiniert mit der Full-LEDHintergrundbeleuchtung des Geräts liefert die innovative Nano-Technolgie perfekte Bilder wie im Kino. Außerdem zeigt LG auf der IFA auch sein Highlight-Modell LG LX9500, den weltweit ersten Full LED 3D-Fernseher.


Starker Standard

Die vollflächige LED-Hintergrundbeleuchtung der Full LED 3D-Fernsehgeräte von LG ermöglicht eine Helligkeit und Kontrastschärfe, die auf dem Markt einzigartig ist. Die Geräte LG LEX8 und LG LX9500 verfügen alle über Tru-Motion 400Hz-Technologie, welche mit Hilfe ultraschneller Bildwiederholungsraten 3D-Bilder flimmerfrei wiedergibt. Durch das elegante INFINIA Design von LG wird der fesselnde 3D-Effekt zusätzlich verstärkt.


Plasma-Pionier

Mit dem PX950 stellt LG den weltweit ersten Fernseher vor, der mit der THX-Zertifizierung für seine 3D-Kinobildqualität ausgezeichnet wurde. 600 Bilder pro Sekunde erzeugt das 600Hz Max-Sub-field-Driving und garantiert so hervorragende dreidimensionale Bilder, welche dank selbstleuchtender Pixel aus einem enorm breiten Winkel betrachtet werden können. Darüber hinaus unterstützt der LG PX950 die Multi-Picture-Format-Funktion (MPF), mit der 3D-Kameras an den Fernseher angeschlossen und 3D-Bilder direkt auf den großen Bildschirm übertragen werden. Durch NetCastTM, DLNA-Zertifizierung und Wireless AV Link wird eine nahtlose Verbindung sichergestellt und Nutzer können problemlos auf umfangreiche HD-Inhalte zugreifen. Beim Kauf des PX950 bereits enthalten ist eine ergonomische, akkubetriebene Shutterbrille, welche ohne Aufladen bis zu 40 Stunden 3D-Genuss ermöglicht.


Auf die Ohren — fertig — los!

Den richtigen Sound zum Bild liefern die neuen Heimkinoanlage LG HX995TZ und LG HX995DF sowie die 3D-Soundbar LG HLX55W. Sie machen 3D-Filme noch packender und verfügen zusätzlich über die praktischen Konnektivitätsfunktionen von NetCastTM und DLNA. Das 5.1 3D-Blu-ray Heimkinosystem LG HX995TZ mit einer Leistung von stolzen 1.100 Watt kann problemlos an der Wand befestigt und somit in jedes Wohnambiente integriert werden. Das kleinere 2.1 3D-Blu-ray Heimkinosystem LG HX995DF hat eine Ausgangsleistung von 560 Watt. Die kompakte Blu-ray-Soundbar LG HLX55W verfügt über eine Ausgangsleistung von 430 Watt und einen 4.1 Surround-Sound für ein ganzheitliches Entertainment-Erlebnis wie im Kino. Besonders elegant: Der Wireless Subwoofer kann bei allen drei Geräten problemlos frei im Raum platziert werden.


Intelligente Multitalente

Im Videosortiment präsentiert LG auf der IFA den 3D Blu-ray Festplattenrekorder LG HR570S mit 500 Gigabyte Festplatte, sowie den 3D Blu-ray Player LG BX580. Der LH HR570S gibt Blu-ray in 2D sowie 3D wieder und verfügt über einen eingebauten DVB-T/-S2 Tuner, welcher eine digitale Set Top Box überflüssig macht. Die Tuner ermöglichen außerdem die Aufnahme von Filmen — auch in HD — bei gleichzeitiger Wiedergabe einer Blu-ray Disc. Außerdem hat der User direkten Zugang zu Deutschlands größter Online-Videothek maxdome. Der LG BX580 ist ebenfalls perfekt auf das 3D TV-Angebot von LG abgestimmt und ermöglicht die Wiedergabe von 3D-Inhalten im Blu-ray-Format. Auch 2D-Inhalte können mit dem Gerät ohne Qualitätsverlust wiedergegeben werden. Sowohl der HR570S als auch der BX580 von LG verfügen über die Konnektivitätsfunktionen NetCastTM und DLNA.


Projektion in Perfektion

Weiteres Highlight in der 3D-Produktpalette ist der CF3D Projektor von LG. Dieser Full-HD-3DSingle-Projektor ist weltweit der erste, welcher mit Polarisationsbrillen genutzt werden kann. Er erzeugt sowohl 2D- als auch 3D-Inhalte auf einer  Bilddiagonale von bis zu 7,62 Metern (300-Zoll). Die integrierte Tru Motion SXRD 120 Hz-Technologie garantiert wischfreie und gestochen scharfe Bilder, die 3D Auto Picture Calibration-Funktion sorgt für optimale Helligkeit und außergewöhnlich leuchtende Farben. Die insgesamt sechs mitgelieferten Brillen garantieren ein unvergessliches 3DErlebnis für die ganze  Familie.


Die auf der IFA präsentierten Geräte von LG Electronics sind derzeit in Österreich nicht erhältlich. 


 
 
LG: Sound und Bild hoch drei

Neue Heimkinoanlagen von LG für perfektes Entertainment im Wohnzimmer

U2, die Rolling Stones oder auch Luciano Pavarotti – live ein unvergessliches Erlebnis. Für alle Fans, die solche Klangerlebnisse bisher noch nicht live erleben konnten, bietet LG jetzt die perfekte Lösung: Mit den neuen 3D Blu-ray Heimkinoanlagen bringt LG das ultimative Entertainment-Vergnügen in die eigenen vier Wände. Egal ob Live-Konzert, Blockbuster oder Dokumentation, zusammen mit den 3D-Fernsehern von LG erlebt der Zuschauer neue Welten des Entertainments und fühlt sich mitten im Geschehen – Sound und Bild in Perfektion.


HX995TZ und HX995DF – Extraklasse für Zuhause

Das 5.1 3D Blu-ray Heimkinosystem HX995TZ und das 2.1 3D Blu-ray Heimkinosystem richten sich an den anspruchsvollen Anwender, für den innovative Technologie und elegantes Design untrennbar miteinander verbunden sind. Das Gerät besteht aus zwei schlanken Front-Channel-Lautsprechern, zwei Surround-Lautsprechern, einem kabellosen Aktivsubwoofer und einem zentralen System. Mit einer Tiefe von gerade einmal 29 mm fügen sich die Surround-Lautsprecher nahtlos in jede Umgebung ein – egal, ob sie mit den zugehörigen Standfüßen aufgestellt oder zusammen mit dem Main Set an der Wand montiert werden. Trotz seines filigranen Designs produziert das System mit einer starken Ausgangsleistung von 1.100 Watt einen satten und vollendeten Klang. Mit den sechs Moduseinstellungen der LG Sound Gallery können die Anwender darüber hinaus den Ton exakt nach ihren Wünschen abstimmen. Das HX995DF überzeugt bei einer Ausgangsleistung von 560 Watt mit gleichen Features. Neben einer Playback-Funktion für 3D Blu-ray Discs, holen die beiden Heimkinosysteme HX995TZ und HX995DF von LG über den integrierten WLAN Anschluss die ganze Welt des Entertainments ins Wohnzimmer.

Durch NetCast-Dienste können die Geräte so auf Online-Dienste wie YouTube, Picasa und AccuWeather zugreifen. Abgerundet wird das Paket durch BD-Live und Gracenote, zwei Funktionen, die den Nutzern der beiden 3D Blu-ray Heimkinosysteme den Online-Zugriff auf Musik, Features und Zusatzinformationen zu Filmen bieten, die sie gerade ansehen. Die 3D Heimkinosysteme können
zusätzlich durch drahtlose Verbindungen auf DLNA- (Digital Living Network Alliance) und CIFSzertifizierte (Common Internet File System) Geräte zugreifen und gespeicherte Filme, Musikkonzerte und Bilder abrufen. Ein weiteres Plus: Über die integrierte iPod- und iPhone Dockingstation können auch jederzeit die eigenen Lieblingssongs abgespielt werden.


HLX55W – kleiner Alleskönner

Die 3D Sound Bar HLX55W von LG besticht durch stilvolles Design: Herzstück der Anlage ist die Basisstation in edlem Pianolack mit integriertem 3D Blu-ray Player. Die flache und elegante HLX55W ist der perfekte Partner für die aktuellen TV-Modellserien bei LG. Die extrem flachen Lautsprecher können an der Wand montiert werden, während der drahtlose aktive Subwoofer problemlos im Wohnzimmer platziert wird. Trotz der Kompaktheit zeigt sich die 3D Sound Bar von LG als wahrer Entertainer: Beeindruckende räumliche Tiefenwirkung durch das 4.1 Surround-Sound Lautsprechersystem und eine Ausgangsleistung von 430 Watt machen die HLX55W zum kraftvollen Klangwunder. Auch bei der 3D Soundbar kann der Anwender den Sound mit sechs verschiedenen Moduseinstellungen der LG Sound Gallery exakt nach seinen Wünschen anpassen. Das Gerät überzeugt zudem mit weiteren Features: Dank eingebautem WLAN können die Benutzer ihre Musik-, Film- und Foto-Bibliotheken problemlos über DLNA oder CIFS von anderen Geräten abrufen und auf dem Fernsehgerät wiedergeben. Die HLX55W bietet wie ihre großen Schwestern über die NetCast Funktion Zugang zur Onlinewelt. Außerdem können mit dem Dockinganschluss für iPods und iPhones gespeicherte Musik-Clips abgespielt werden. 


 
 
Papierdünn und rasiermesserscharf: Weltpremiere für den 3D AMOLED-Fernseher von LG auf der IFA 2010

LG läutet mit neuen AMOLED-TVs die nächste Ära des Home Entertainments ein


2,9 Millimeter mal 79 Zentimeter − das ist die Erfolgsformel bei LG auf der IFA 2010: Neueste AMOLED-Technologie macht die herkömmlichen Backlights, wie sie heute in LCD-Fernsehern verwendet werden, überflüssig und damit gleichzeitig einen Sprung in der TVEvolution. Mit einem Film aus Pixeln, die ihr eigenes Licht produzieren, erreicht LG nie dagewesene Helligkeit, Kontrast und Schärfe – im weltweit dünnsten TV-Gerät mit einer Bildschirmdiagonale von 79 Zentimetern (31 Zoll). Die AMOLED-Technologie stellt mit Infinite Contrast Ratio perfekte Schwarzwerte dar und kann so alle Farben inklusive der Graubereiche abdecken. Und das nicht nur im 2D-, sondern auch im 3D-Modus.


Schlanker als jedes Supermodel

Sein ultraschmales Design mit einer Tiefe von nur 2,9 Millimetern macht den neuen AMOLED-TV zu einem optischen Highlight für jede Wohnumgebung, das sich nicht nur unter Designaspekten nahtlos einfügt, sondern sich durch ein neues Befestigungssystem auch ganz einfach an Wänden oder sogar an der Decke anbringen lässt. So kann der TV auch problemlos wieder abgenommen werden und einen neuen Platz finden − die Halterung macht das Gerät hochflexibel. Gleichzeitig verbessert das praktisch rahmenlose Design mit der nahtlosen Glasoberfläche die Bildqualität und sorgt für noch dynamischere Bilder.

Aber nicht nur Aussehen und Darstellung stehen bei dem neuen AMOLED-Fernseher im Vordergrund: Das Gerät liegt auch vollkommen auf der „grünen” Linie von LG, denn der Verzicht auf schädliche Materialien wie Blei und Quecksilber minimiert den Schadstoffausstoß in der Produktion und erleichtert das Recycling. Und weniger Material und Einzelteile bedeuten weniger Abfall, der die Umwelt belasten könnte.


15EL9500 – der erste AMOLED-TV von LG

Dass AMOLED kein singuläres Thema bei LG ist, beweist der kompakte 15EL9500, den der Technologieführer bereits zur IFA Preview zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert hat. Das Gerät mit einer Bildschirmdiagonale von 38,1 Zentimetern (15-Zoll) verfügt ebenso wie sein großer Bruder über aktuellste AMOLED-Technologie: Ohne externe Lichtquellen wird so perfektes Schwarz in isf-zertifizierter Bildqualität mit bis zu 1,5-facher höherer Helligkeit als bei regulären LCD-Fernsehern dargestellt. Die AMOLED-Technologie garantiert gleichzeitig eine höhere Bildfrequenz und LGs Tru Motion 100 Hz Technologie ermöglicht dynamische Bilder mit enormer Tiefenschärfe. Und auch der Sound kommt nicht zu kurz, denn der 15EL9500 kann sich hier auf die bereits etablierten unsichtbaren Lautsprecher von LG verlassen, die zusammen mit der Clear Voice IITechnologie
besten Klang erzeugen.

Die auf der IFA präsentierten Geräte von LG Electronics sind derzeit in Österreich nicht erhältlich.


 

Multitalente für Videogenuss pur mit LG

Neues Video Line-up von LG für optimales Home Entertainment


Der Lieblingsfilm in alter VHS-Qualität, schlechter Sound oder die Entscheidung zwischen zwei Filmen im Fernsehprogramm zu treffen, sind Faktoren, die aus einem erholsamen Sonntagabend in den eigenen vier Wänden schnell ein Gruselkabinett machen. Ein Fall für LG: Mit dem neuen Video-Line-up von LG steht einem entspannten Home Entertainment-Vergnügen der Extraklasse nun nichts mehr im Wege. Mit Funktionen wie 3D Blu-ray Disc-Wiedergabe und DVB-T/-S2 Tuner, präsentiert LG mit seinen neuen Geräten HR570S, BD570, und BX580 ein umfangreiches Angebot an Wiedergabegeräten.


BD570 - der Alleskönner

Mit Hilfe seiner WLAN-Fähigkeit zeigt sich der Blu-ray Player BD570 als wahrer Tausendsassa: Neben DivX, MP3, WMA, MKV, AVCHD, MPEG2, MPEG4 und SMPTE VC1 sowie CDs, DVDs und Blu-ray Discs kann das Gerät über die integrierte WLAN-Schnittstelle kabellos auf Online-Portale wie AccuWeather, Picasa und YouTube zugreifen. Dank DLNA-Zertifizierung kann der Player sich mit
allen DLNA-fähigen Home-Entertainment-Geräten verbinden ― unabhängig vom Hersteller ― und so diese Multimedia-Inhalte, wie zum Beispiel Filme vom PC, auf dem TV-Gerät verfügbar machen. Durch einen USB-Anschluss unterstützt der Blu-ray Player auch den Einsatz von USB-Sticks und externen Festplatten. Neben diesen umfangreichen Features wertet der BD570 Standard-DVDs zu
FullHD 1080p auf und gibt so auch ältere Filme in optimaler Qualität wieder. Im Zusammenspiel mit Dolby True HD und DTS HD MA wird den Anwendern hervorragende Bildqualität und perfekter Sound für den Filmgenuss zuhause garantiert.


HR570S − der Mediensammler

Der neue 3D Blu-ray Festplattenrekorder HR570 von LG überzeugt durch ausgewogenen Sound und fantastische Bilder in 2D und 3D. Durch den eingebauten DVB-T/-S2 Tuner mit CI+ Slot und die integrierte 500 GB Festplatte, empfängt der HR570S digitale Fernsehprogramme über Satellit ohne zusätzliche Set Top Box. Der eingebaute Tuner des HR570S ermöglicht dem Anwender,
Fernsehsendungen aufzuzeichnen, während gleichzeitig ein Blu-ray Film wiedergegeben wird. Besonders praktisch: Der 3D Blu-ray Festplattenrekorder lässt sich programmieren, so dass keiner seine Lieblingssendung verpassen muss. Das Gerät von LG besitzt neben einer DLNA-Zertifizierung auch Ethernet- und WLAN-Schnittstellen und lässt sich so einfach mit dem heimischen Netzwerk
oder Internet verbinden und kann auch spielend leicht auf maxdome zugreifen, Deutschlands größter Online-Videothek.


BX580 – der Grenzgänger

Der 3D Blu-ray Disc Player BX580 von LG zeigt grenzenloses Entertainment der dritten Dimension fürs Zuhause: Dank FullHD-Auflösung von 1080p, die neben 3D- auch für 2D-Inhalte und DVDs genutzt wird, liefert der BX580 faszinierend brillante und detailreiche Bilder. Die eingebaute WLAN- und NetCast-Funktionalität öffnet die Tür zur grenzenlosen Welt des Online-Contents und ermöglicht den Zugriff auf YouTube, Picasa und den Online-Wetterdienst AccuWeather. Filme, Musik, Fotos und anderer Multimedia-Content werden über USB Plus ganz einfach erkannt und wiedergegeben. Die HDMI 1.4-Schnittstelle garantiert dabei eine optimale Übertragung digitaler Inhalte. Der BX580 unterstützt auch das Common Internet File System (CIFS) sowie alle DLNA-kompatiblen Geräte im Haushalt.


Die auf der IFA präsentierten Geräte von LG Electronics sind derzeit in Österreich nicht erhältlich.


 

Plasma ohne Grenzen — jetzt auch in 3D

Neue Plasma-Modelle von LG mit weltweit erstem Plasma-TV mit 3D-THX-Zertifizierung


Dass Plasma-TV nach wie vor ein großes Thema ist, beweist LG auf der diesjährigen IFA. Neben dem Parademodell LG PK950 stellt das Unternehmen auch seinen ersten Plasma-3D-Fernseher LG PX950 aus der INFINIA Reihe vor, welcher erst kürzlich als erstes TVGerät überhaupt eine 3D-THX-Zertifizierung erhalten hat. Innovative Bildwiedergabetechnologien wie TruBlack-Filter für starke Farben und hohe Kontraste sowie das einzigartige INFINIA Design von LG vereinen sich mit umfangreichen Konnektivitätsfunktionen wie NetCastTM und DLNA in Plasma-Geräten, welche selbst höchsten Kundenansprüchen gerecht werden.


Vielseitiges Multitalent

Der LG PK950, Gewinner in der Kategorie „Best Photo Display“ bei den 2010 Technical Image Press Association (TIPA) Awards, überzeugt vor allem durch seine hochmoderne Bildqualität mit unvergleichlicher Farbtreue, Klarheit und hohem Kontrast. In Kombination mit dem fesselnden LG INFINIA Design bleibt der PK950 in punkto Vielseitigkeit unter den Plasma-Geräten unerreicht.


Ausgezeichnetes 3D-Erlebnis

Als erstes 3D-Plasma-Gerät von LG ist der PX950 die ideale Ergänzung der LG Plasma-Produktreihe. Mit 600 Bildern pro Sekunde dank 600Hz Max Sub-field Driving behält das Gerät selbst bei rasantesten Bildsequenzen die Nerven und produziert in Verbindung mit dem TruBlack-Filter gestochen scharfe Bilder. Zudem unterstützt der LG PX950 auch die Multi Picture Format-Funktion (MPF), welche es dem Nutzer ermöglicht, 3D-Kameras an den Fernseher anzuschließen und Aufnahmen direkt auf dem großen Bildschirm betrachten zu können.


Umweltfreundliche Netzwerker

Die neuen Plasma-Geräte von LG erweisen sich durch ihre verbesserten Konnektivitätsfunktionen als echte Multitalente. Sie sind nicht nur kompatibel mit allen DLNA-Geräten, sondern ermöglichen dank NetCastTM den flexiblen Zugriff auf Online-Dienste wie etwa maxdome oder YouTube. Zusätzlich können Nutzer mit Hilfe der optionalen Wireless Media Box übergangslos auf ihre virtuellen Bibliotheken zugreifen — ohne unschönes Kabelchaos. Ein weiterer Coup ist LG durch die enorme Umweltfreundlichkeit der Geräte gelungen: Der Intelligent Sensor von LG kalibriert automatisch den Bildschirm anhand des Umgebungslichts und stellt so sicher, dass nicht mehr Strom verbraucht wird als unbedingt nötig. Aufgrund ihrer hohen Energieeffizienz wurden der PK950 und der PX950 bereits mit der EU Ecoflower ausgezeichnet, einem der renommiertesten Umweltsiegel Europas.


Die auf der IFA präsentierten Geräte von LG Electronics sind derzeit in Österreich nicht erhältlich.


 

LG LEX8 – Nanotechnologie revolutioniert die Welt der LED-Fernseher

Ultimative Bildqualität im INFINIA Design


Wie kann ein LED-TV nur 7,8 Millimeter dünn sein und trotzdem über ein Full-LED-Panel verfügen? Die Antwort von LG: Nanotechnologie macht es möglich – zu bewundern auf der IFA 2010 am Stand von LG in Halle 11.2 im neuen LG LEX8. Dank eines extrem dünnen Films mit mikroskopisch kleinen Nano-Linsen, der vor dem Full-LEDPanel aufgebracht ist, wird das Licht gleichmäßiger und effektiver verteilt und erzeugt so klarere und Bilder. Um die Darstellungsqualität noch weiter zu erhöhen, minimiert ein sogenanntes Anti-Reflection-Panel Spiegelungen, beispielsweise von hellen Lichtquellen im Raum oder Sonnenschein, und garantiert so ein stets kristallklares Bild.


Einmal Nano, immer Nano

Local Dimming ist ein weiteres Schlagwort mit dem der neue LEX8 punktet – sowohl im 2D- als auch im 3D-Modus. Pixel Control kontrolliert dabei einzelne LED-Blöcke und erreicht daher ein größeres Farbspektrum und lebendigere Farben – bis hin zu den tiefsten Schwarzwerten. Mit der TruMotion 400Hz-Technologie von LG werden Bilder so schnell verarbeitet, dass jegliche Unschärfen ausgeschlossen sind. Das Resultat: Scharfe Bilder, die so realistisch sind, als würde sich das Programm direkt im Wohnzimmer der Nutzer abspielen. Die gleichmäßige Verteilung des Lichts der LED Backlight Panels erreicht darüber hinaus durch die effektivere Beleuchtung des Bildschirms gerade im 3D-Modus hellere und klarere Bilder.


INFINIA Design für Ästheten

Die neue Technologie hat aber nicht nur Einfluss auf die Darstellungsqualität, sondern auch auf das Design der Fernseher. Mit einer Tiefe von nur 7,8 Millimeter ist der LEX8 ohne jeden Zweifel der flachste FULL-LED-TV der Welt. Der nur 11,6 Millimeter schmale Rahmen macht deutlich, wobei es beim neuen LEX8 wirklich geht: Um das beste Bild für ein einmaliges TV-Erlebnis. Das elegante und zurückhaltende INFINIA Design sorgt dabei gemeinsam mit dem erstklassigen Bild für optische Harmonie in jedem Umfeld.


Grenzenlos verbunden

Als Sperrspitze des Home Entertainments im Wohnzimmer verfügt der LEX8 über umfangreiche NetCast™-Funktionen und bietet damit Zugriff auf Onlinedienste wie YouTube und maxdome. Via DLNA verbindet er sich mit allen ebenfalls zertifizierten Geräten wie NAS-Systemen oder Computern und kann so spielend leicht auf deren Multimedia-Bibliotheken zurückgreifen. Auch die Steuerung ist ganz einfach. Die neue „Magic Motion“ Fernbedienung kommt mit einem Minimum an Tasten aus. Der besondere Clou: Per Gestensteuerung lassen sich Aktionen direkt auf dem Bildschirm ausführen.


Die auf der IFA präsentierten Geräte von LG Electronics sind derzeit in Österreich nicht erhältlich.


 

Aktuelles Bildmaterial zum Downloaden erhalten Sie hier:
https://ssl.kraftkinz.com/dav/JOURNALISTEN/IFA/Home%20Appliance
Der Abdruck der Pressefotos ist honorarfrei.

 

Über LG Electronics

LG Electronics, Inc. (KSE: 066570.KS) ist ein international führendes Unternehmen und Technologieinnovator in den Bereichen Unterhaltungselektronik, Mobilkommunikation und Haushaltsgeräte, mit mehr als 82 000 Mitarbeitern in 115 Niederlassungen weltweit. 2009 erreichte das Unternehmen einen Umsatz in Höhe von 55,5 Billionen Koreanische Won (43,4 Mrd. USD). LG ist in fünf Geschäftsbereiche unterteilt – Home Entertainment, Mobile Communications, Home Appliance, Air Conditioning und Business Solutions. LG ist einer der weltweit führenden Hersteller von Flachbild-TV-Geräten, Audio- und Videoprodukten, Mobiltelefonen, Klimaanlagen und Waschmaschinen. LG hat einen langfristigen Vertrag unterzeichnet, der das Unternehmen zum offiziellen Global Partner und Technology Partner der Formel 1™ macht. Als Teil dieser Zusammenarbeit auf höchstem Niveau hat LG die exklusiven Bezeichnungs- und Vermarktungsrechte als offizieller Kooperationspartner in der Unterhaltungselektronik, Mobilkommunikation und Datenverarbeitung dieses globalen Events.


Über LG Electronics Austria GmbH

LG Electronics Austria GmbH ist als Niederlassung zuständig für die Länder Österreich, Schweiz und Slowenien. LG ist diesen drei Ländern mit Produkten aus den Bereichen Unterhaltungselektronik, Mobilkommunikation und Haushaltselektronik vertreten. Die Niederlassung wurde 2006 gegründet und beschäftigt heute mehr als 80 Mitarbeiter. www.lg.com/at und www.lg.com/ch


Über LG Electronics Home Entertainment

LG Electronics Home Entertainment ist einer der führenden Hersteller von Flachbildschirmen und AV-Produkten für den Endanwender- und Geschäftsbereich. Das Produktspektrum umfasst unter anderem 3D, LED/LCD- und Plasma-Fernseher, Heimkinosysteme, Blu-ray-Player sowie Audio- und Video-Player. Die Entwicklung von innovativen Geräten und Anwendungen in Verbindung mit stylishem Design steht bei LG an erster Stelle.

 

Facebook Fanpage LG Electronics CH.AT:
www.facebook.com/LG.CHAT

 
Rückfragen:

Dr. Sarah Nettel
KRAFTKINZ GmbH
Gloriettegasse 13
A-1130 Wien
Fon < +43 1 / 803 30 84 24
Mobil< +43 676 /  846 90 320
Fax < +43 1 / 803 30 84 44
sarah.nettel@kraftkinz.com
http://www.kraftkinz.com/