LG G4: Das derzeit anspruchsvollste Smartphone

  • Updated
  • 29/04/2015

Wien, 28. April 2015 – Im Rahmen von Launch-Events in New York, London, Paris, Singapur, Istanbul und Seoul präsentierte LG Electronics (LG) heute sein mit Spannung erwartetes Smartphone LG G4. Etwa 1.000 Gäste versammelten sich rund um den Globus, um das neue LG G4 zu erleben. Es ist das Nachfolgemodell des G3, das alle Erwartungen hinsichtlich der Verkaufszahlen und Auszeichnungen übertroffen hat. Die ersten User des LG G4 sind 4.000 „Lucky Customers“, die das neue Smartphone bereits vor Verkaufsstart erhalten haben. Diese Aktion war Teil der bisher größten Kampagne im Bereich User-Experience von LG.


Komfortable Eleganz, großartige visuelle Erfahrungen und eine anwenderorientierte User-Experience stehen im Mittelpunkt des neuen G4. Die Kamera ist mit einer für Smartphones sehr seltenen F1.8 Blendenöffnung ausgestattet, wodurch 80 Prozent mehr Licht als beim LG G3 auf den Bildsensor trifft. Die innovative Kamera ist mit dem neuen IPS Quantum Display gekoppelt, das im Vergleich zum damals im G3 eingebauten Quad HD Display in jeder Hinsicht einen Fortschritt darstellt. Das LG G4 verkörpert menschliches Einfühlvermögen, das im Slim Arc Design und in der grafischen Benutzeroberfläche klar zum Vorschein kommt.


„Mit einem modisch-eleganten Premium Smartphone, das auf eine ausgeglichene User-Experience ausgerichtet ist und mit den Besten der Besten mithalten kann, werden wir unserem Versprechen gerecht, Innovationen für ein besseres Leben zu bieten“, sagt Juno Cho, President und CEO der LG Electronics Mobile Communications Company. „Wir wollten den Konsumenten ein wahrhaft anwenderorientiertes Gerät in die Hand geben, das analoges Feingefühl mit Technologien verbindet, die realen Anforderungen entsprechen. Vom Design über die Kamera bis hin zum Display und der UX – das LG G4 ist das anspruchsvollste Smartphone, das wir jemals entwickelt haben.“

Komfortables & elegantes Design
Für sein neuestes Flaggschiff schenkte LG vor allem den verwendeten Materialien besondere Aufmerksamkeit. Das LG G4 ist in sechs wunderschönen Farben in handgefertigtem Echtleder erhältlich. Der Gerbungsprozess mithilfe pflanzlicher Stoffe ist eine alte Tradition, die erfahrene Kunsthandwerker für die Erzeugung und Färbung des Leders erfordert. Für das G4 wurde Leder in zahlreichen, warmen Farbtönen gewählt, welche authentisch aussehen und sich mit der Zeit verändern. Vor allem aber ist das pflanzlich gegerbte Leder umweltfreundlich und kann einfach recycelt werden, da keine scharfen Chemikalien verwendet wurden. Andere Cover-Varianten für das G4 sind Ceramic White mit 3D-Muster, Metallic Gray sowie Shiny Gold.
Die moderne Eleganz des LG G4 ist eine erfrischende Veränderung zu den einheitlichen Metall-Designs, die sich quer durch die Branche als Standard etabliert haben. Die Form des LG G4 ist durch das Slim Arc Design definiert - einen leichten Bogen entlang des Geräts - als Highlight weist das Display eine leichte Biegung auf. Slim Arc ist jedoch mehr als ein Design-Merkmal, es ermöglicht beim Hinunterfallen auf die Oberseite im Vergleich zu flachen Smartphones eine 20 Prozent höhere Widerstandsfähigkeit. Zudem liegt das Smartphone komfortabler und sicherer in der Hand.
Das äußere Design spiegelt sich in der Benutzeroberfläche des Smartphones wider. Diese ist durch simple, natürlich-intuitive Darstellungen gekennzeichnet. Die Farben der Icons sind beim LG G4 lebendiger und haben analog zum Slim Arc Design abgerundete Ecken. Darüber hinaus wechselt das Smart Notice Widget automatisch Hintergrund- und Textfarben, je nachdem welches Bild vom User für den Home Screen ausgewählt wird.


Großartiges visuelles Erlebnis
Die 16 MP Kamera des G4 wurde von LG so konstruiert, dass sich selbst unter suboptimalen Lichtverhältnissen wundervolle Bilder eingefangen lassen. Aufgrund der weiten F1.8 Blendenöffnung trifft 80 Prozent mehr Licht auf den Sensor. LG verbesserte die Leistungsfähigkeit bei schwachem Licht mit OIS 2.0 weiter. Die Leistung wurde mit OIS+ verdoppelt, indem der Bereich des Bildstabilisators auf der horizontalen und vertikalen Achse von einem auf zwei Grad erweitert wurde und zudem erstmals eine dritte Achse zum Einsatz kommt.
Neu im G4 ist auch der manuelle Kameramodus. Dieser ermöglicht erfahrenen Fotografen, den Bildern einen stärkeren, künstlerischen Ausdruck zu verleihen, indem Fokus, Verschlusszeit, ISO, Belichtungskorrektur und Weißabgleich für jedes Motiv individuell gewählt werden können. Ambitionierte Fotografen haben zudem die Möglichkeit, ihre Fotos neben JPEG auch als RAW-Datei abzuspeichern, um Bilder noch genauer bearbeiten zu können, ohne auf Details verzichten zu müssen.
Die fortschrittliche Kamera des LG G4 wird durch den Color Spektrum Sensor (CSS) komplettiert. Er ist das erste Feature dieser Art, das es in ein Smartphone geschafft hat. CSS liest die RGB-Werte im Umgebungslicht ab und reflektiert Infrarotlicht von den Objekten, um so die Farben noch genauer abbilden zu können. Mit diesen Daten wird über CSS der Weißabgleich und die Blitz-Farbe der Kamera individuell angepasst, sodass unglaublich echte Bilder entstehen, fast wie wenn man sie mit dem bloßen Auge sehen würde. Mit dem Color Spectrum Sensor wird Rot nie mehr aussehen wie ein helles Orange oder Weiß als wäre es ein mattes Gelb.
Für gute Selfies wurde eine branchenführende 8MP Front-Kamera für scharfe, detailreiche Porträts und Gruppenaufnahmen verbaut. Gesture Intervall Shot verbessert den ursprünglichen Gesture Shot, indem er vier aufeinanderfolgende Bilder im Abstand von zwei Sekunden schießt. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit für das perfekte Selfie auch unter schwersten Bedingungen. Das Auslösen ist gewohnt einfach, mit zweimaligem Öffnen und Schließen der Hand vor der Kamera.
Mit einem Quantensprung in der Display Technologie ist das LG G4 das erste Smartphone, in dem das neue 5,5 Zoll IPS Quantum Display von der Tochterfirma LG Display verbaut wurde. Es hat eine 20 Prozent höhere Farbwiedergabe, ist um 25 Prozent heller und 50 Prozent kontrastreicher. Es ist damit das erste Quad HD-Display mit erweiterter In-Cell Touch (AIT) Technologie, die LCD und Touch-Screen auf einer Ebene kombiniert und damit kräftigere Farben und genauere Touchsensoren garantiert. Das neue Display ist für DCI (Digital Cinema Initiatives) kalibriert worden, ein Standard für Farbausdruck, welcher von Hollywood Studios empfohlen wird.


Power und Performance
Beim G4 gibt es die höhere Bildqualität nicht auf Kosten der Akkulaufzeit. Ein auswechselbarer 3.000 mAh Hochleistungsakku ist Mangelware in der heutigen Smartphone-Generation. In Verbindung mit dem zusätzlich sehr energiesparenden Qualcomm ® Snapdragon™ 808 Prozessor mit X10 LTE hat das G4 genug Energie für einen Tag, und das bei normaler Nutzung. Fakt ist, dank des energiesparenden aber unglaublich leistungsstarken Prozessors hält der Akku beim LG G4 20 Prozent länger als beim Vorgänger, dem G3, und das bei gleicher Akku-Kapazität.
Bei der ersten öffentlichen Enthüllung des Snapdragon™ 808 Prozessors trat Dr. Paul E. Jacobs, Executive Chairman von Qualcomm International zu Mr. Cho in New York auf die Bühne, während Vice Chairman Jim Doh in Seoul zugeschaltet war.

„LG und Qualcomm Technologies arbeiteten von Anfang an gemeinsam an der Entwicklung des Snapdragon 808 und ermöglichten mit dieser Technologie zahlreiche einzigartige Funktionen im LG G4“, sagte Jacobs. „Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist das G4, welches mit den besten Technologien die Bedürfnisse der Verbraucher erfüllt.“

 

Anwenderorientierte User-Experience
Das LG G4 ist das erste Smartphone, das mit der neuen, auf den Menschen zugeschnittenen UX 4.0 ausgestattet ist. Es ist einfacher und intuitiver, besser zu verstehen und noch mehr auf die einzelnen Userbedürfnisse abgestimmt. Die verbesserte UX vermeidet unnötige Schritte und bietet mehr individuelle Konfigurationsoptionen für fortgeschrittene User.

  • Quick Shot erlaubt es Usern, Bilder zu schießen, ohne die Kamera App öffnen zu müssen. Durch doppeltes Antippen des Rear Key bei abgeschaltetem Display startet die Kamera in unglaublich schnellen sechs Zehntelsekunden.
  • Die neue Galerie ermöglicht es, sehr schnell durch tausende Bilder zu scrollen und sie auf einer Zeitleiste anzusehen. Die Memory Funktion erstellt event-spezifische Alben je nach Ort und Aufnahmezeitpunkt, ohne sie in eine Cloud hochzuladen.
  • Mit Event Pocket können User individuelle Events und Termine aus ihren Social Media Accounts einfach via Drag and Drop auswählen und in einem einheitlichen Kalender speichern. Nach der einmaligen Konfiguration reicht ein Kalender für alle Anforderungen.
  • Das verbesserte Smart-Notice liefert eine größere Anzahl personalisierter Meldungen zu Wetter, Reise und mehr, weil die tägliche Routine inklusive Reisedaten mit den Lebensgewohnheiten des Nutzers kombiniert und analysiert wird. All das ermöglicht freundliche Erinnerungen wie: „Vergessen Sie den Regenschirm nicht auf dem Weg zur U-Bahn.“
  • Quick Help liefert Usern sofortige Antworten auf deren Fragen zur Bedienung des G4 direkt über das Smart Notice Widget. Quick Help begleitet die User durch die Einstellungen des G4 oder veranlasst einen Anruf beim Kundenservice.

LG hat sich um Partnerschaften bemüht, die die Userfreundlichkeit des G4 verbessern. So ist Google Office am G4 für das einfache Arbeiten unterwegs vorinstalliert. G4 User bekommen zusätzlich 100 GB Google Drive Speicherplatz für zwei Jahre gratis. Mit MirrorLink bekommen Volkswagen Besitzer ein autofreundliches User Interface am G4 angezeigt und die komplette Integration der Kontakte, Navigation und Musik über das Autodisplay.

Das LG G4 wird mit dem 29. April seinen globalen Roll-out beginnen. In Österreich wird das LG G4 ab Ende Mai erhältlich sein.


LG G4 Schlüsselspezifikationen:

  • Chipsatz: Qualcomm Snapdragon TM 808 Prozessor mit X10 LTE
  • Display: 5,5 Zoll-Quad HD IPS Quantum Display (2560 x 1440, 2538ppi)
  • Speicher: 32 GB eMMC ROM, 3GB RAM LPDDR3 / microSD-Slot
  • Kamera: Hinten 16 MP mit F1.8 Blende / OIS 2.0 / Vorne: 8MP mit F2.0 Blende
  • Akku: 3.000mAh austauschbar
  • Betriebssystem: Android 5.1 Lollipop
  • Größe: 148,9 x 76,1 x 6,3 bis 9,8 mm
  • Gewicht: 155g
  • Netzwerk: 4G / LTE / HSPA+ 21 Mbps (3G)
  • Verbindungen: WLAN 802.11 a, b, g, n, ac / Bluetooth 41.1LE NFC / USB 2.0
  • Farben: (Keramik) Metallic Gray / Ceramic White / Shiny Gold / (Leder) Black / Brown / Red / Sky Blue 7 beige / Yellow
  • Sonstiges: Manual Mode / Gesture Interval Shot / Quick Shot

 

 

Über LG Electronics, Inc.
LG Electronics, Inc. (KSE: 066570.KS) ist ein global führender Anbieter und technologischer Impulsgeber in den Bereichen Unterhaltungselektronik, Mobilkommunikation und Haushaltsgeräte. Mit 119 Niederlassungen auf der ganzen Welt und ca. 83.000 Mitarbeitern erzielte LG im Geschäftsjahr 2014 einen Konzernumsatz von rund 56 Milliarden US-Dollar. LG besteht aus vier Business Units – Home Entertainment, Mobile Communication, Home Appliances & Air Solution sowie Vehicle Components – und ist einer der international führenden Hersteller von Flachbildfernsehern, Mobilgeräten, Klimageräten, Waschmaschinen und Kühlschränken. LG Electronics ist ein 2013 ENERGY STAR® Partner des Jahres. Weitere Informationen zu LG Electronics finden Sie unter www.LGnewsroom.com.

Über LG Electronics Austria GmbH
LG Electronics Austria GmbH ist als Niederlassung zuständig für die Länder Österreich, Schweiz und Slowenien. LG ist in diesen drei Ländern mit Produkten aus den Bereichen Unterhaltungselektronik, Mobilkommunikation, Haushaltsgeräten und Klimageräten vertreten. Die Niederlassung wurde 2006 gegründet und beschäftigt heute mehr als 70 Mitarbeiter. Weitere Informationen zu LG Electronics Austria GmbH finden Sie unter www.lg.com/at


Über LG Electronics Mobile Communications Company

Die LG Electronics Mobile Communications Company ist ein international führender Anbieter und Impulsgeber im Bereich Wearables und Mobilkommunikation mit bahnbrechenden Technologien und innovativen Designs. Durch die ständige Entwicklung neuer, wettbewerbsfähiger Technologien auf den Gebieten der Displays, Akkus, Kamera-Optik und LTE-Standards, bietet LG Smartphones und Wearables, die sich perfekt in den Lebensstil zahlreicher Menschen auf der ganzen Welt einfügen. Während LG dafür sorgt, die User Experience mit einzigartigen intuitiven UX weiter zu verbessern, ist das Unternehmen ebenso bestrebt User in die neue Ära des Internets der Dinge (IoT) und der Konvergenz zwischen zahlreicher Geräte wie Smartphones, Tablets, Wearables und Heim-Elektronik zu begleiten. Weitere Informationen zu LG Electronics finden Sie unter www.lg.com.

 

Facebook Fanpage LG Electronics Austria: www.facebook.com/LGAustria


Twitter LG Electronics Austria: twitter.com/LG_Austria

 

Pressekontakt:

Claudia Nebenführ
IKP Wien
lg@ikp.at
Tel.: +43 1 524 77 9-21

Julia Sommersacher
LG Electronics Austria
julia.sommersacher@lge.com
Tel.: +43 1 74015-5003