Wir möchten, dass Sie eine gute Erfahrung mit der LG.com Website haben. Deshalb bitten wir Sie, einen alternativen Browser zu nutzen oder den Internet Explorer auf eine neue Version zu updaten (IE9 oder höher)

Die LG.com Website passt ihr Design an Ihre Bildschirmgröße an. Wenn Sie die Website wie vorgesehen erleben möchten, folge Sie bitte den folgenden Anweisungen.

Wenn Sie den Internet Explorer 8, oder eine ältere Version benutzen, nutzen Sie bitte einen alternativen Browser wie Firefox oder Google Chrome. Sie können auch auf eine neuere Version des Internet Explorer upgraden (Internet Explorer 9 oder neuer)..

Wenn Sie den Internet Explorer 9 oder eine aktuellere Version verwenden, schalten Sie die "Kompatibilitätsansicht" Ihres Browser aus. Sie können diese Anleitung verwenden:

  • Rechtsklicken Sie den oberen Bereich ihres Browsers und stellen Sie sicher dass die Menüleiste ausgewählt ist
  • Wählen Sie "Extras" in der Menüleiste und wählen Sie die "Einstellungen der Kompatibilitätsansicht"
  • In dem geöffneten Fenster stellen Sie sicher, dass alle drei Checkboxen kein Häkchen haben. Anschließend klicken Sie auch "Schließen".
  • Ihr Browser-Fenster wird sich automatisch aktualisieren und Sie können loslegen.

LG UNTERSTREICHT AUF IFA 2017 TV-PARTNERSCHAFT MIT DOLBY UND TECHNICOLOR

  • Updated
  • 01/09/2017

Wien/Berlin, 01. September 2017 – Die Fernseher von LG Electronics (LG) stehen auf der IFA 2017 mit starken Technologie-Partnerschaften wie Dolby® und Technicolor im Rampenlicht.

LG demonstriert die neue OLED-TV-Generation mit Technicolor Expert Mode. Die TVs zeigen von Technicolors Farbwissenschaftlern optimierte Farben, wie sie auch bei Premium-Inhalten aus Hollywood zu sehen sind. Technicolor Expert Mode wird ab Oktober in den Bildeinstellungen für alle LG OLED TVs der 2017 Generation verfügbar sein. LG arbeitet ebenfalls an der Einführung des Technicolor Expert Modes für seine 2017 SUPER UHD TVs. LGs OLED-TVs wurden für ihre überlegene Performance anerkannt und werden von Technicolor als Referenzdisplays in der Produktion von Heimkino-Versionen großer Hollywood Filme und Serien wie Logan und Sense 8 verwendet. Diese Anerkennung seitens Technicolor bestätigt LGs langjährigen Anspruch, den Usern dank OLED-TVs erstklassige Fernseherlebnisse zu bieten.

"Während der Arbeiten an den Farbeinstellungen der zweiten Staffel der Netflix-Serie Sense 8 war LGs OLED-Technologie entscheidend für die Zusammenarbeit zwischen dem Kameramann John Toll in Hollywood und der Schriftstellerin / Regisseurin Lana Wachowski, die ihr Büro auf der anderen Seite des Landes hat“, erklärt Tony Dustin, Senior Colorist bei Technicolor. "Das perfekte Schwarz der OLED-Technologie, die Farbsättigung und die Tiefe sorgten dafür, dass wir alle die gleichen Farben gesehen haben, auch wenn wir nicht physisch am gleichen Ort waren. Darüber hinaus freuen wir uns, dass LG OLED TVs für die Verbraucher, die diese Bildqualität erleben möchten, auf dem Markt leicht zugänglich sind. Das stimmt uns zuversichtlich, dass die Bilder, an denen wir gearbeitet haben, dem Publikum zu Hause auch perfekt wiedergegeben werden."

Auf der IFA 2017 demonstriert LG zusammen mit Microsofts Xbox One S und Turn 10's Forza Horizon 3 die leistungsstarke 4K HDR Darstellung von Videospielen auf OLED-TVs. Durch HDR wird das Glitzern der Sonne auf den Rennautos durch die Fähigkeit ergänzt, einzelne Pixel abzudunkeln. Dadurch kann das Licht auch auf ein dunkles Auto scheinen ohne das Bild zu verfärben. Profi-Gamer profitieren auch von einer minimalen Verzögerungszeit von nicht mehr als 21,3 Millisekunden. Diese stellt sicher, dass der Befehl vom Controller fast augenblicklich am Bildschirm zu sehen ist.

Alle LG OLED und SUPER UHD TVs der Generation 2017 verfügen über Active HDR und liefern somit bei HDR-Inhalten helle Akzente und größere Schattendetails. Active HDR ermöglicht LG TVs, das Bild Szene für Szene zu verarbeiten und dynamische Daten einzufügen, die dann ein optimiertes Bild erzeugen. Darüber hinaus unterstützen LG OLED TVs und SUPER UHD TVs des 2017 Line-ups mehrere HDR-Formate wie Dolby Vision™, HDR10 und die HLG (Hybrid Log Gamma)-Technologie. Zusätzlich unterstützen alle 2017 LG UHD TV-Modelle HLG. Darüber hinaus plant LG in Zukunft Advanced HDR von Technicolor zu unterstützen. LG nutzt bei der Verarbeitung von HDR10- und HLG-Inhalten dynamische Daten, um Szene für Szene Anpassungen für ein verbessertes Seherlebnis zu ermöglichen. Die Vielseitigkeit von LGs TV Line-up wird durch den HDR-Effekt weiter verbessert, der für ideale Helligkeits- und Kontrastverhältnisse sorgt. LG wird auf der IFA mehrere HDR-Demonstrationen durchführen, darunter BBC 4K HLG Inhalte, Amazon HDR10 und Netflix Dolby Vision Inhalte.

On-Demand Streaming-Dienste bieten mittlerweile mehr als 100 Studio-Titel in Dolby Vision. Darüber hinaus sind mehr als 125 Stunden des eigenen Inhalts führender Over-the-Top (OTT) Anbieter in Dolby Vision verfügbar. Weiters haben Verbraucher weltweit auch via Ultra HD Blu-ray Discs Zugang zu Dolby Vision Versionen.

Auf der IFA zeigt LG zum ersten Mal verbesserte Alexa Sprachsteuerungsfunktionen in einem LG TV, der mit einem Amazon Echo Lautsprecher verbunden ist. Durch die Amazon-Alexa-Kompatibilität von LG WebOS-TVs können Besucher der IFA dem Amazon Echo Lautsprecher Sprachbefehle geben, um TV-Funktionen wie Kanalwahl, Lautstärke, Direktwahl, Content-Suche und die Smart TV App ohne Hände und Fernbedienung zu steuern.

Der erstaunliche LG SIGNATURE OLED TV W macht sein Debüt auf der IFA. Das einzigartige Gerät wurde auf der CES 2017 mit der größten Anzahl an TV-Awards geehrt und gewann den diesjährigen Best of the Best Award. Andere überzeugende OLED-TVs wie der LG E7, der auf beiden Seiten des Atlantiks branchenweite Anerkennung erhielt, erhielt im Rahmen des 14. jährlichen CE-Week-TV-Shootouts in New York 2017 Auszeichnungen in allen drei Kategorien: Studio Lighting/Home Theater, HDR sowie Streaming Performance. Zusätzlich wurde er von der European Imaging and Sound Association (EISA) als der beste OLED TV ausgezeichnet.

"Wir freuen uns, unsere überlegene, neue TV-Generation auf der IFA zu präsentieren und bieten den Besuchern die Möglichkeit, diese unvergleichliche Performance persönlich zu erleben", sagte Brian Kwon, President LG Electronics Home Entertainment Company. "Partnerschaften mit etablierten Unternehmen wie Technicolor und Dolby demonstrieren das Engagement von LG, die Grenzen der TV-Technologie kontinuierlich auszudehnen."

Besucher des LG Standes auf der IFA 2017 in Berlin haben die Möglichkeit den LG SIGNATURE OLED TV W gemeinsam mit anderen TV-Innovationen persönlich zu sehen.