Skip to Contents
Schließen

Hilfe-Center

Finden Sie hilfreiche Informationen zu Ihrem LG Produkt

Erfahren Sie mehr über die Produktinstallation, Wartung und Fehlersuche mit Hilfe unserer Suchoptionen.

[LG webOS TV] Videowiedergabe

  • Andere
  • Andere
  • Operation
  • TV
  • Letztes Update 27/07/2015

[LG webOS TV] Videowiedergabe

 

Symbol Videos anzeigen
 
             Steuert die Wiedergabe und legt die Optionen während der Videowiedergabe fest.

             1. Drücken Sie auf HOME button on the remote control, und klicken Sie dann auf My App button unten rechts auf dem Bildschirm.

             2. Sie können die App SmartShare starten.

             3. Wählen Sie im linken Bereich Videos aus.

             4. Wählen Sie die gewünschten Inhalte aus.

             Setzt die Wiedergabe eines Videos fort, dessen Wiedergabe zuvor unterbrochen wurde.
 

             Play Video on SmartShare

 

             ① Sie können die Wiedergabeoptionen steuern.

             ② Zudem stehen Ihnen erweiterte Optionen zur Verfügung.

 

 

 

Symbol  Video-Wiedergabe unterstützende Datei
 
             Maximale Datenübertragungsrate:

                 Full HD
                 H.264 1.920 x 1.080 bei 60P BP/MP/HP bei L4.2 20 MBit/s
                 HEVC 1.920 x 1.080 bei 60P MP bei L4.1, Main10 Profile bei L4.1 20 MBit/s

                 ULTRA-HD-Video [nur für ULTRA-HD-Modell]
                 H.264 1.920 x 1.080 bei 60P 4.096 x 2.160 bei 30P BP/MP/HP bei L5.1 50 MBit/s
                 HEVC 4.096 x 2.160 bei 60P MP bei L5.1, Main10 Profile bei L5.1 50 MBit/s

 
             Externes Untertitelformat:

                 *.smi, *.srt, *.sub (MicroDVD, SubViewer 1.0/2.0), *.ass, *.ssa, *.txt (TMPlayer)

                , *.psb (PowerDivX), *.dcs (DLP Cinema)

 
             Internes Untertitelformat:

                 Full HD-Video
                 1.920 x 1.080: XSUB (unterstützt mit DivX6 erzeugte interne Untertitel)

                 [Nur für ULTRA-HD-Modell] ULTRA-HD-Video: Interne Untertitel nicht unterstützt

 

 

 

Symbol Video-Codec

 

Endung

Codec

.asf
.
wmv

Video

 VC-1 Erweitertes Profil (WMVA ausgenommen),

 VC-1 Einfaches Profil und Hauptprofile

Audio

 WMA Standard (WMA v1/WMA Sprache

 ausgenommen), WMA 9 Professional

.divx
.
avi

Video

 DivX3.11, DivX4, DivX5, DivX6, XViD

 (außer 3 warp-point GMC), H.264/AVC,

 Motion Jpeg, MPEG-4

Audio

 MPEG-1 Layer I, II, MPEG-1 Layer III (MP3),

 Dolby Digital, LPCM, ADPCM, DTS

.mp4
.m4v
.
mov

Video

 H.264/AVC, MPEG-4, HEVC

Audio

 Audio AAC, MPEG-1 Layer III (MP3)

.3gp
.3g2

Video

 H.264/AVC, MPEG-4

Audio

 AAC, AMR-NB, AMR-WB

.mkv

Video

 MPEG-2, MPEG-4, H.264/AVC, VP8, VP9, HEVC

Audio

 Dolby Digital, PCM, DTS, MPEG-1 Layer I, II,

 MPEG-1 Layer III (MP3), AAC

.ts
.
trp
.
tp
.
mts

Video

 H.264/AVC, MPEG-2, HEVC

Audio

 MPEG-1 Layer I, II, MPEG-1 Layer III (MP3),

 Dolby Digital, Dolby Digital Plus, AAC, PCM

.mpg
.mpeg
.
dat

Video

 MPEG-1, MPEG-2

Audio

 MPEG-1 Layer I, II, MPEG-1 Layer III (MP3)

.vob

Video

 MPEG-1, MPEG-2

Audio

 Dolby Digital, MPEG-1 Layer I, II, DVD-LPCM

.rm
.
rmvb

Video

 RV30, RV40

Audio

 Realaudio6 (Cook), AAC LC, HE-AAC

Diese Funktion ist nur in bestimmten Ländern verfügbar.

 

 

 

Symbol Wiedergabe von Videos – Warnhinweise

 
             Untertitel, die vom Benutzer erstellt wurden, funktionieren möglicherweise nicht korrekt.
             Die Video- und Untertiteldateien müssen im selben Ordner abgelegt werden. Damit die Untertitel
                 korrekt angezeigt werden können, müssen die Video- und Untertiteldateien denselben
                 Namen haben.
             Untertitel auf einem NAS (Network Attached Storage)-Gerät werden abhängig von Hersteller und
                 Modell möglicherweise nicht unterstützt.
             Streams, die GMC (Global Motion Compensation) oder Qpel (Quarterpel Motion Estimation)
                 enthalten, werden nicht unterstützt.
             [Unterstützt nur ULTRA HD-Modell] ULTRA HD-Video: 3840 x 2160
                 ACHTUNG: Ihr ULTRA HD-TV unterstützt möglicherweise keine HEVC-codierten Inhalte,
                 die nicht offiziell von LG bereitgestellt werden.

                 Nicht unterstützte Codecs sind erst nach einem Software-Upgrade verfügbar.

 

Endung

Codec

.mkv/.mp4/.ts

Video

H.264/AVC, HEVC

Audio

Dolby Digital, Dolby Digital Plus, AAC, HE-AAC

 

             Die zulässige Dateigröße ist von der Kodierung abhängig.
             Windows Media Audio wird nur in Version 7 und höher unterstützt.
             Das Main-Profil von AAC wird nicht unterstützt.
             Videodateien, die mit bestimmten Encodern erstellt wurden, können möglicherweise nicht
                 wiedergegeben werden.
             Videodateien in anderen als den hier angegebenen Formaten können möglicherweise nicht
                 wiedergegeben werden.
             Die Wiedergabe von Videodateien, die auf einem USB-Gerät gespeichert sind, das High-Speed
                 nicht unterstützt, funktioniert möglicherweise nicht ordnungsgemäß.
             Das TV-Gerät unterstützt DTS-Audio-Codec bei der Wiedergabe von Videodateien
                 über USB/HDMI.
             Der VP9 Video-Codec wird je nach Modell möglicherweise nicht unterstützt.

 

Information Kommentieren

Q1. Wie zufrieden sind Sie mit dem Inhalt dieser Information?
Q1-1. Warum sind Sie unzufrieden mit dieser Information ?

Fehlende Zeichen: 500 / 500