Skip to Contents
Schließen

Hilfe-Center

Finden Sie hilfreiche Informationen zu Ihrem LG Produkt

Erfahren Sie mehr über die Produktinstallation, Wartung und Fehlersuche mit Hilfe unserer Suchoptionen.

Ich möchte die "Time Machine" Funktion verwenden, um das zur Zeit laufende TV-Programm aufzuzeichnen.

  • Installation, Montage und Einstellungen
  • Verbindung externe Geräte
  • Operation
  • TV, TV Zubehör
  • Letztes Update 10/02/2017

Ich möchte die "Time Machine" Funktion verwenden, um das zur Zeit laufende TV-Programm aufzuzeichnen.


Symptom

- Die "Time Machine" Funktion ermöglicht Ihnen, eine Sofortaufnahme des laufenden TV-Programms auf eine externe Festplatte durchzuführen, um nichts von diesem TV-Programm zu verpassen, falls Sie plötzlich aus irgendeinem Grund das Programm nicht mehr weiter schauen können.
- Die Verfügbarkeit dieser Funktion ist modellabhängig, Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der Bedienungsanleitung.


 Lösung

Smart-TV-Geräte mit webOS, ab 2014
 
1. Verbinden Sie die USB-Festplatte mit dem Anschluss mit der Beschriftung “time machine ready” auf der Rückseite des TV-Gerätes.     

※ Sollte kein Anschluss mit der Beschriftung "time machine ready" vorhanden sein, nutzen Sie bitte alternativ den USB 3.0-Anschluss.         
Nutzen Sie eine externe Festplatte für Aufnahmen, es ist nicht möglich, USB-Sticks für Aufnahmen zu verwenden.

2. Wählen Sie das “Time Shift” Symbol unten rechts auf dem Bildschirm aus und drücken Sie "OK" (Scrollrad auf der Magic Motion-Fernbedienung oder die OK-Taste der allgemeinen Fernbedienung).

3. Aktivieren Sie "Time Shift": wählen Sie Aufnahme und bestätigen Sie dies.
 
4. Sie können den Status der Funktion prüfen (Scrollrad auf der Magic Motion-Fernbedienung oder die OK-Taste der allgemeinen Fernbedienung), außerdem können Sie bei der Aufnahme 15 Sekunden vor oder zurück springen.
.





1. Verbinden Sie eine externe Festplatte (größer 40 GB, empfohlen max. 1 TB) mit dem entsprechenden USB-Anschluss des TV-Gerätes.

※ Bei Geräten mit eingebauter Festplatte überspringen Sie bitte diesen Punkt. 

2. Drücken Sie die Aufnahme (Record)-Taste, um die Festplatte für die "Time Machine"-Funktion zu formatieren.       
(Während des Formatierens werden sämtliche noch auf der Festplatte vorhandene Daten unwiderruflich gelöscht!!)

3.  Menu → Einstellungen → Time Machine → Time Machine Modus → “Auto"

- Time Machine speichert temporäre Dateien mit einer Länge von maximal 2 Stunden.      
- Abhängig davon, wie viel bereits auf der Festplatte gespeichert ist, kann es ab Einschalten bis zu maximal 3 Minuten dauern, bis Time Machine startet.
- Wird auf eine andere Eingangsquelle umgeschaltet oder das TV-Gerät abgeschaltet, werden alle von dieser Funktion gespeicherten Daten automatisch gelöscht.

Information Kommentieren

Q1. Wie zufrieden sind Sie mit dem Inhalt dieser Information?
Q1-1. Warum sind Sie unzufrieden mit dieser Information ?

Fehlende Zeichen: 500 / 500