LG Electronics präsentiert heute an der IFA in Berlin Neuheiten aus dem Bereich Business Solutions

  • Aktualisiert
  • 02/09/2010

- Überblick

- IPS Monitor

- Monitor E10

- Monitor Super+Resolution

 

LG Business Solutions: Laufsteg der Superlative

Berlin, 2. September 2010 − 3D-Wiedergabe, LED-Technolgie, flachere Monitore, höhere Auflösung und umweltschonende Geräte – die Liste der Kundenbedürfnisse lässt sich beliebig verlängern. Anforderungen, die LG auch im Business Solutions-Sektor erfüllt: Auf der IFA 2010 in Berlin präsentiert LG eine Reihe von Lösungen speziell für den Einzelhandel, Schulen und Büros zusammen mit aussergewöhnlichen HD-LED-Monitoren und 3D-Spielemonitoren in FullHD. «Vom Monitor bis zu kompletten Digital Signage Paketen – mit unseren Lösungen im Bereich Business Solutions bieten wir Produkte, die durch hohe Qualität, innovative Technologien und anspruchsvolles Design überzeugen», so Nils Seib, Manager Public Relations bei der LG Electronics Deutschland GmbH.


E10-Serie: Der grüne Denker

Die LED-Monitorserie E10 ist die perfekte Antwort für Geschäftskunden, die eine umweltverträgliche und kosteneffiziente Lösung suchen, ohne dabei auf Leistung zu verzichten. Die Geräte der neuen Serie verbrauchen bis zu 40 Prozent weniger Energie als herkömmliche LCD-Geräte — eine technische Besonderheit, die der E10-Serie bereits das Umweltsiegel «Green IT Certification» von EPEAT Gold, einer amerikanischen Agentur zur Bewertung von Umweltfreundlichkeit, eingebracht hat. Ein weiteres Plus ist die intuitive Steuerung der Monitore, die hervorragende Bildqualität und das dynamische Kontrastverhältnis von 5.000.000:1. All das macht die E10-Monitorserie zum perfekten Arbeitspartner im Büro.


IPS1: Bildqualität, die ihresgleichen sucht

Die neue Monitorserie IPS1 von LG kombiniert IPS Technologie mit LED Technologie. Ergebnis: Reale Farben, bestechende Helligkeit und höchste Kontraste zeichnen die Premium-Serie aus, mit der LG eine neue Monitor-Ära beginnt. Dank der innovativen Technologie bietet das Gerät einen weiten Blickwinkel und ist besonders geeignet zum Bearbeiten von Videos und Grafiken. Natürlich glänzt die Monitorserie mit allen Vorteilen der LED Technologie.


W63D-Serie: Der Spieler

Mit dem W2363D führt LG auf der IFA einen 3D-Spielemonitor vor, der mit äusserst realistischen 3D-Bildern in höchster Auflösung aufwartet. Die 3D-Monitorserie überzeugt mit einem Kontrastverhältnis von 70.000:1, mit satten Farben und einer Reaktionszeit von nur drei Millisekunden. Dreidimensionales Gaming- und Entertainment-Vernügen ist so garantiert. Die extrem hohe Bildqualität ermöglicht zusätzlich längeres Spielen ohne jegliche Augenbeschwerden.


Super+ Resolution-Technologie: Der Scharfmacher

Die LED-Monitorserie E50VR von LG geht noch einen Schritt weiter und bietet wesentliche Verbesserungen der Bildqualität. Durch die neue LG Super+ Resolution-Technologie ermöglichen die Modelle der Serie E50VR eine Umwandlung von selbst herkömmlichen niedrig-auflösenden SD-Formaten in nahezu HD-Qualität. Der patentierte Super+ Resolution-Chip von LG beseitigt lästige Bildverzögerungen und optimiert die Bildqualität, ohne das externer Speicher oder Software nötig sind. Der Chip arbeitet auch Hand in Hand mit einer weiteren Technologie von LG, der F-Engine, um Bilder in noch satteren Farben darzustellen. All diese Features zusammen liefern eine unvergleichliche Auflösung für Spiele, Filme, Videos und Bilder in sämtlichen Formaten.


SuperSign: Leistungsstarker Partner

Die Digital Signage-Lösung SuperSign ist ideal für kleine und mittelgrosse Einzelhandels- und Fachgeschäfte und bietet hochleistungsstarke Werbung durch mehrere Bilder auf einem einzigen Display. «LG SuperSign ist die ideale Lösung für alle KMUs, die ein einfaches, kostengünstiges und trotzdem leistungsstarkes Display-Tool benötigen», so Nils Seib. Nach der Installation der Software können Inhalte so ganz einfach und schnell auf dem Display gesteuert werden. Dabei ist die Bedienoberfläche intuitiv bedienbar, so dass auch ungeübte Anwender das System schnell und problemlos programmieren können.


E-Serie: Der Teamplayer

Mit der innovativen Technologie der Netzwerkmonitor-Lösungen der E-Serie von LG können über Ethernet bis zu 30 User gleichzeitig an einem Host-PC arbeiten − und das ganz ohne Einschränkungen des Abstands zum PC. Auf diese Weise werden im Vergleich zu traditionellen PCs erheblich Kosten eingespart und der Wartungsaufwand reduziert. Dies macht die Monitorserie zum idealen Partner für Schulen oder Büros.

Weiterhin präsentiert LG auf der IFA 2010 in Berlin ein HD-Videokonferenzsystem, bei dem dank der eingebauten High Performance Lautsprecher und Mikrofone alle Teilnehmer das Gefühl haben im selben Raum zu sitzen.


LG auf der IFA 2010:

Unterhaltungselektronik in Halle 11.2
Hausgeräte in Halle 1.1, Standnummer 103

 


 

 
Mein Name ist IPS, IPS1!

Erster LED IPS Monitor von LG nutzt Vorteile von LED Backlights und IPS Panels

Gestatten: Die neue Monitorserie IPS1, die erste von LG mit LED IPS Technologie. Was dabei heraus kommt, wenn die Vorteile der LED und der IPS Technologie kombiniert werden? Bildqualität die ihresgleichen sucht. Reale Farben, bestechende Brillanz und höchste Kontraste zeichnen die Premium-Monitorserie aus, mit der LG eine neue Monitor-Ära beginnt. «LG ist seit jeher einer der Pioniere in der Entwicklung von IPS Panels», so Nils Seib, Manager Public Relations bei der LG Electronics Deutschland GmbH. «Mit der Kombination der Technologie mit LED stellen wir unsere Technologieführerschaft erneut unter Beweis und gehen neue Wege bei der Entwicklung von Monitoren.»


Nur das Beste

Die Vorteile der Kombination liegen klar auf der Hand: exzellente Bildqualität ohne jegliche Farbverschiebungen. Der Premiummonitor ersetzt mit IPS die bisherige TN Technologie und bietet damit einen weiten Blickwinkel, so dass mehrere Personen gleichzeitig ganz bequem einen Blick auf das Monitorbild haben – das erleichtert das Arbeiten und ist besonders praktisch, wenn über die nächste Präsentation oder zum Beispiel das Layout des neuen Kunden-Flyers diskutiert wird. Damit ist der IPS1 ideal zum Bearbeiten von Videomaterial und auch Grafiken.


Augen auf!

Ein Plus für die Gesundheit, das jeden freut, der täglich viele Stunden vor dem Bildschirm verbringt: Bei der Nutzung der IPS Technologie ermüden die Augen des Anwenders nicht so schnell wie sonst bei herkömmlichen Monitoren. So ist der User auch nach einem langen Tag vor dem Rechner entspannt. Ein Kontrastverhältnis von 5.000.000:1 sorgt für jederzeit schärfste Kontraste. Durch die Kombination der IPS Technologie mit LED Technologie punktet die neue Serie zudem mit allen Vorteilen von LED: Der verringerte Einsatz von gesundheitsgefährdenden Stoffen wie Halogen und Quecksilber schont die Umwelt. Dank der schlankeren Bauweise als bei herkömmlichen LCD-Monitoren braucht der IPS1 nur minimalen Platz auf dem Schreibtisch. Auch die Lautsprecher sind im Monitor direkt eingebaut – dies spart zusätzlich Platz. Mit dem 110 Millimeter hohen, höhenverstellbaren Fuss, kann der Monitor durch Drehen, Neigen und Schwenken ganz nach den Bedürfnissen des Nutzers eingestellt werden. Last but not least ist der Monitor auch sparsam und verbraucht bis zu 27 Prozent weniger Energie als vergleichbare Modelle.

Die Monitorserie IPS1 ist voraussichtlich im Q1/2011 am schweizerischen Markt erhältlich.


Spezifikationen: 

Panel:   IPS, LED Backlight
 Bildschirm:
(Durchmesser Diagonale)
 58,4 cm
 Auflösung:  1920 x 1080
 Helligkeit (cd/m², typ.):  250
 Kontrastverhältnis (typ.):  5.000.000:1
 Blickwinkel (ver./hor.):  178°/178°
 Reaktionszeit (G to GBW):  6 ms
 PC-Eingänge:  D-sub, DVI-D, Audio In
 Bedientasten:  Vorn / 6 Drucktasten
 Lautsprecher:  1W x2
 Standfuß:  Höhenverstellung 110 mm
 Standfuß (Höhe/Drehen/Neigen/Schwenken)
 Spannungsversorgung:  Integriertes Netzteil
 Prüfzeichen:  EPEAT GOLD, TCO 5.0, EPA 5.0, TUV-GS
 Besondere Features:  SUPER Power Saving

 


 

LG E10: Für Workaholics mit Köpfchen

Umweltbewusst, effizient und kostengünstig — neue LED-Monitorserie E10 von LG als individuelle Lösung für anspruchsvolle Unternehmen

Viel leisten, Kosten senken und gleichzeitig noch an die Umwelt denken: Die heutigen Anforderungen an die IT-Infrastruktur in Unternehmen sind hoch, das Angebot hingegen mässig. Genau hier setzt LG mit seiner neu entwickelten LED-Monitorserie E10 an. «Die Nachfrage nach praktischen Business-Produkten steigt zunehmend. Mit der neuen E10-Monitorserie geben wir eine direkte Antwort darauf», so Nils Seib, Manager Public Relations bei der LG Electronics Deutschland GmbH. «LG Business Solutions steht für leistungsfähige und effiziente Lösungen, die sich flexibel in jede Büroumgebung einpassen können.»


Grünes Licht im Büro – mit Brief und Siegel

Mit der E10-Monitorserie bringt LG eine Auswahl an besonders umweltfreundlichen Monitoren auf den Markt und bleibt damit seinen Grundsätzen treu: Die LED-Monitore der neuen Serie verbrauchen bis zu 40 Prozent weniger Energie als herkömmliche LCD-Geräte — eine technische Besonderheit, die der E10-Serie bereits das Umweltsiegel «Green IT Certification» von EPEAT Gold, einer US-amerikanischen Agentur zur Bewertung von Umweltfreundlichkeit, eingebracht hat. Ein weiterer Vorteil: Niedriger Energieverbrauch beschert dem Anwender auch niedrigere Stromrechnungen — ein attraktives Modell für anspruchsvolle Unternehmer.


Haltungsnote sehr gut

Nicht nur gut für die Umwelt sondern auch für die Gesundheit des Nutzers: Die neuen LED-Monitore der E10-Serie von LG Rechnung kommen ganz ohne Halogen und Quecksilber aus. Das wirkt sich positiv auf die Ökobilanz aus und schafft zudem eine unbelastete Arbeitsumgebung. Das ergonomische Design sorgt ausserdem dafür, dass der Monitor durch Drehen bis 350 Grad sowie das Einstellen der Höhe bis 110 mm und Neigung von 20 Grad auf die individuellen Bedürfnisse eines jeden Einzelnen angepasst werden kann. Features wie das dynamische Kontrastverhältnis von 5.000.000:1 sowie einer Helligkeit von 250 cd/m² belasten die Augen selbst bei vielen Überstunden nur minimal.


Das große Ganze

Bei der Entwicklung der neuen E10-LED-Monitorserie hat LG ebenfalls grossen Wert auf die praktischen Funktionen der Geräte gelegt. Ausgestattet mit einer Aussparung für Büromaterial im Sockel des Monitorfusses sowie integrierten Lautsprechern stellt LG sicher, dass nicht mehr Platz als unbedingt notwendig verbraucht wird und die Monitore sich in jede noch so verzwickte Arbeitsumgebung optimal einfügen. Der grosse Blickwinkel ermöglicht es mehreren Mitarbeiter gleichzeitig die Bildschirmanzeige zu sehen – so ist effizientes Arbeiten im Team garantiert.

Die E10-LED-Monitorserie von LG gibt es voraussichtlich ab 2011 mit 48,26 Zentimeter (19-Zoll) und 55,8 Zentimeter (22-Zoll) Bildschirmdiagonale und in insgesamt neun Ausführungen. Preise werden bei Marktstart bekannt gegeben.

 


 

Vorhang auf für das beste Bild von LG

SUPER+ Resolution-Technologie von LG für verbesserte Auflösung mit noch schärferen und brillanteren Bildern bei Monitoren

Blasse Farben und lästige Unschärfen bei Monitoren gehören mit der neuen SUPER+ Resolution-Technologie von LG endgültig der Vergangenheit an. Die innovative Technologie ist das Ergebnis jahrelanger und intensiver Forschung, die die Spitzenposition der LG Monitore nachhaltig unterstreicht. Dank SUPER+ Resolution bestechen ab sofort auch Monitore mit einer Bildqualität, die sich ohne weiteres mit den besten LCD-TVs am Markt vergleichen lässt.


Aus alt mach neu

Zu finden ist die neue SUPER+ Resolution-Technologie von LG in der LED-Monitorserie LG E50VR. «Unsere neuen Monitore liefern ein realistisches Bild ähnlich HD. Der patentierte SUPER+ Resolution Chip ermöglicht eine Umwandlung von selbst herkömmlichen niedrig-auflösenden SD-Formaten in nahezu HD-Qualität», erklärt Nils Seib, Manager Public Relations bei der LG Electronics Deutschland GmbH. Die neue Technologie beseitigt lästige Bildverzögerungen und optimiert die Bildqualität, ohne das externer Speicher oder Software nötig sind. Sie schärft verschwommene Ecken und verleiht trüben Farben mehr Intensität — unabhängig von der ursprünglichen Auflösung. Vor allem bei HD-Spielen und -Webvideos, Blu-ray-Filmen, Full HD-Bildern und Camcorderaufnahmen bringt die Verbesserung einen echten Mehrwert.


Sehtest bestanden

Der SUPER+ Resolution Chip verbessert Schwachstellen am Rand des Bildes und minimiert unschönes Bildrauschen drastisch. Der Rauschfilter verringert zudem eine Überbelichtung der Aufnahmen. Die f-engine erhöht das Kontrastverhältnis und erzeugt so ein aussergewöhnlich farbenfrohes Bild.

All diese Features von SUPER+ Resolution-Bildschirmen liefern zusammen eine unvergleichliche Auflösung für Spiele, Filme, Videos und Bilder in sämtlichen Formaten.


Per Knopfdruck zum perfekten Bild

Um höchste Qualität zu gewährleisten, teilt die SUPER+ Resolution-Technologie von LG alle Inhalte in drei Typen — Full-HD, HD und SD — und bietet so einen optimalen Modus für alle Formate. Dank Full-HD werden Spiele noch actionreicher, HD macht Inhalte wie Filme noch spannender und SC-Inhalte, wie Videospiele nutzen den mittleren Modus, um das beste Auflösungs- und Anzeigennieveau zu finden. Ein einfach zu bedienender Druckknopf befindet sich im unteren Bereich des Monitors, was die Funktion noch bequemer und attraktiver macht. Mit nur einer Berührung des Bildschirms können Anwender in den SUPER+ Resolution-Modus wechseln oder ihn komplett ausschalten.

Die LG-Monitore mit der neuen SUPER+ Resolution-Technologie sind derzeit am schweizerischen Markt nicht erhältlich.

 

Über LG Electronics, Inc.

LG Electronics, Inc., (Koreanische Börse: 06657.KS) gehört zu den weltweit führenden Unternehmen und technologischen Impulsgebern für Elektronik-, Informations- und Kommunikationsprodukte. Der Weltkonzern beschäftigt zurzeit mehr als 80.000 Mitarbeiter in 115 Niederlassungen rund um den Globus. Der Gesamtumsatz des Unternehmens betrug im Geschäftsjahr 2009 43,4 Milliarden US-Dollar. LG ist weltweit der grösste Hersteller von Mobiltelefonen, Flachbildfernsehern, Klimageräten Waschmaschinen, optischen Laufwerken, DVD-Playern sowie Heimkinoanlagen. LG Electronics hat eine langfristige Vereinbarung mit der Formel1™ unterzeichnet und ist dadurch «Globaler Partner der Formel1™» und «Technologie-Partner der Formel1™». Bestandteil dieser Verbindung sind die exklusiven Nennungen und Marketingrechte für LG als der offizielle Unterhaltungselektronik-, Mobiltelefon- und Datenverarbeitungspartner des globalen Sportereignisses.
Weitere Informationen zu LG Electronics Inc. finden Sie unter www.lg.com.


Über LG Electronics Austria GmbH

LG Electronics Austria GmbH ist als Niederlassung zuständig für die Länder Österreich, Schweiz und Slowenien. LG ist diesen drei Ländern mit Produkten aus den Bereichen Unterhaltungselektronik, Mobilkommunikation und Haushaltselektronik vertreten. Die Niederlassung wurde 2006 gegründet und beschäftigt heute mehr als 70 Mitarbeiter. http://www.lg.com/ch


Über LG Electronics Home Appliance

LG Electronics Home Appliance konzentriert sich als Impulsgeber der Hausgeräte-Branche auf die Entwicklung «gesunder und grüner Produkte» sowie smarter Technologien und stylishem Design, um Anwendern die tägliche Hausarbeit zu erleichtern. Das Produktportfolio der LG Hausgeräte in der Schweiz umfasst Kühlgeräte, Waschmaschinen, Trockner und Mikrowellen. Der globale Marktführer begeistert seine Kunden mit Innovationen wie dem weltweit ersten interaktiven Kühlschrank, der Waschmaschine mit Dampftechnologie und einer Mikrowelle mit kombiniertem Pizzafach.


Aktuelles Bildmaterial zum Downloaden erhalten Sie hier:
https://ssl.kraftkinz.com/dav/JOURNALISTEN/IFA/Business%20Solutions
Der Abdruck der Pressefotos ist honorarfrei.


Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Kontakt Presse

LG-One
Silvia Finke
Consultant
Tel.: 0041 41 768 99 43
Fax: 0041 41 768 99 30
eMail: silvia.finke@lg-one.com