LG ernennt Präsidenten der erfolgreichen Home Appliance Sparte zum neuen CEO

  • Aktualisiert
  • 01/12/2016

Zürich, 01. Dezember 2016 – LG Electronics (LG) gab heute bekannt, dass Jo Seong-jin, Präsident der Home Appliance & Air Solution (H&A) Company und einer von drei Generaldirektoren, verantwortlich für LGs Schlüsselentscheidungen, ab sofort zum einzigen CEO ernannt wurde. Somit zeichnet Jo für alle LG Business Units verantwortlich – inklusive H&A, Mobile Communications, Home Entertainment, Fahrzeugteile und über 120 weltweite Niederlassungen.

Jo (60) startete 1976 bei Goldstar und war Teil des Teams, das im Jahr 1980 die erste automatische LG Waschmaschine entwickelte. Bevor er 2015 Präsident der H&A Company wurde, war Jo Leiter der H&A Waschmaschinensparte. Im Jahr 2007 wurde ihm der „Bronze Tower Order of Industrial Service Merit“ für seinen wertvollen Beitrag zur Entwicklung neuer Technologien und der Industrie in Korea von der koreanischen Regierung überreicht. Zuletzt spielte Jo mit der Einführung der Marke LG SIGNATURE eine instrumentelle Rolle in LGs Vordringen in den Premium Haushaltswarenmarkt. Weiter legte er einen Grundstein für zukünftige Geschäfte im Bereich Internet of Things und Smart Homes.

Jo wird von Song Dae-hyun (58), derzeitiger Präsident der CIS Region und von LG Russland, als Präsident der H&A Company abgelöst. Song ist seit 33 Jahren bei LG Electronics tätig und spielte bei fast jeder bedeutenden Produktlinie der H&A Company eine Rolle. Als Präsident von LG Russland und der CIS Region war Song seit 2012 trotz wirtschaftlich herausfordernder Zeiten verantwortlich für das erfolgreiche Wachstum von LG in der Region.

Zusätzlich zu Jo und Song gab es fünf weitere Beförderungen zu Executive Vice Presidents. 13 Manager wurden zu Senior Vice Presidents ernannt und 38 Mitarbeiter zu neuen Vice Presidents. Die neuen Rollen und Verantwortungsbereiche kommen ab heute, 1. Dezember 2016, zum Tragen, während die Beförderungen nach der Generalversammlung am 1. Januar 2017 in Kraft treten.