Vom Röhrenbildschirm zu LGs organischen LED Pixeln

  • Aktualisiert
  • 16/09/2015

Zürich, 16. September 2015 – An der diesjährigen IFA in Berlin stellte LG Electronics (LG) unter anderem das neuste OLED TV-Line-Up vor und gab bekannt, das OLED TV Angebot 2015 weltweit zu verdoppeln. „Mit dem Display der Zukunft, dem OLED-Display, wird LG Display die Revolution des Lichts anführen.“, verkündete Dr. Sang Beom Han, CEO von LG Display, in seiner Eröffnungsrede an der IFA 2015.

Absolutes Schwarz und perfekte Bildqualität
Die Revolution des Lichts ist eine Anspielung auf die perfekten Schwarz- und Farbtöne, welche durch die OLED-Displaytechnologie möglich werden. Nur OLED-Panels können ein absolutes Schwarz wiedergeben, welches leuchtende Farben von HDR-Inhalten noch eindrucksvoller wirken lässt. Ausserdem können nur OLED-Geräte das benötigte HDR-Lichtspektrum bei geringer Spitzenleuchtkraft wiedergeben und sorgen so für ein angenehmeres Seherlebnis. Dr. Han begründet diese ausserordentliche Farb- und Bildqualität simpel und einleuchtend: „OLED bietet eine ausgezeichnete Licht- und Farbperformanz, da es auf selbststrahlenden Lichtquellen beruht. “

Mit der Ultra HD Auflösung sorgen alle LG 4K OLED TV-Geräte ausserdem für eine Bildqualität, die Full HD gleich viermal toppt. Farbverzerrungen, Kontrastverluste und unscharfe Bilder gehören dank der OLED-Displaytechnologie der Vergangenheit an.

Meilensteine der Bildschirm-Herstellung
Von einer derart gestochen scharfen und klaren Bildqualität konnte man zu Beginn des Fernsehzeitalters nur träumen. Seit der Produktion des ersten koreanischen monochromen Fernsehers VD-191 im Jahr 1966 ist LG – damals noch Goldstar – aber ein prägender Player am Display-Markt. Die Kathodenstrahlröhrenbildschirme hielten sich bis in die 2000er Jahre erfolgreich auf dem Markt, wurden danach durch die sich äusserst schnell entwickelnde Flachbildschirmtechnologie aber nahezu vollständig verdrängt. Eine Vorreiterrolle in der Displaytechnologie wurde LG vor allem in dieser Post-CRT-Ära zuteil. So brachte LG 1998 beispielsweise den weltweit ersten 60-Zoll-Plasmabildschirm auf den Markt, 2006 folgte die Entwicklung des ersten 100-Zoll-LCD-Fernsehgeräts. Bei Flachbildschirmen dominiert seit 2005 die LCD-Technologie, LG denkt jedoch bereits seit einigen Jahren zukunftsorientiert weiter an die nächste Display-Generation: OLED TVs. So ist LG weltweit der erste Hersteller von 4K OLED Displays.

Das Mooresche Gesetz bewahrheitet sich
Während sich CRT-Bildschirme über 35 Jahre technisch kaum verändert haben, legte die Display-Entwicklung in der letzten Dekade ganz im Sinne von Gordon Moore rasant an Tempo zu. Der Informatiker stellte 1965 die These auf, dass sich die Rechenleistung von Computern regelmässig verdoppelt. So stechen heutige LG OLED TVs – unter anderem dank der LG Smart TV-Plattform webOS 2.0 – gar die fortschrittlichsten Computer zu Moores Zeiten bei Weitem aus. Neben dem perfekten Seherlebnis können Zuschauer mit dem Fernseher interagieren und erhalten dank LGs Kooperation mit verschiedenen Sendeanstalten und Content-Providern Zugang zu favorisierten Inhalten. So versucht LG, stets die Kundenbedürfnisse der Zukunft herauszufiltern und ihnen mit innovativer Technologie gerecht zu werden – eindrücklich mitzuerleben war dies einmal mehr an der diesjährigen IFA in Berlin.

 

Mehr Material zum Thema finden Sie im angehängten PDF.

 

Über LG Electronics, Inc.
LG Electronics, Inc. (KSE: 066570.KS) ist ein global führender Anbieter und technologischer Impulsgeber in den Bereichen Unterhaltungselektronik, Mobilkommunikation und Haushaltsgeräte. Mit 119 Niederlassungen auf der ganzen Welt und ca. 83.000 Mitarbeitern erzielte LG im Geschäftsjahr 2014 einen Konzernumsatz von rund 56 Milliarden US-Dollar. LG besteht aus vier Business Units – Home Entertainment, Mobile Communication, Home Appliances & Air Solution sowie Vehicle Components – und ist einer der international führenden Hersteller von Flachbildfernsehern, Mobilgeräten, Klimageräten, Waschmaschinen und Kühlschränken. LG Electronics ist ein 2015 ENERGY STAR® Partner des Jahres. Weitere Informationen zu LG Electronics finden Sie unter www.LGnewsroom.com.

Über LG Electronics Austria GmbH

LG Electronics Austria GmbH ist als Niederlassung zuständig für die Länder Österreich, Schweiz und Slowenien. LG ist in diesen drei Ländern mit Produkten aus den Bereichen Unterhaltungselektronik, Mobilkommunikation, Haushaltsgeräten und Klimageräten vertreten. Die Niederlassung wurde 2006 gegründet und beschäftigt heute mehr als 70 Mitarbeiter. Weitere Informationen zu LG Electronics Austria GmbH finden Sie unter www.lg.com/ch_de.

Über LG Electronics Home Entertainment Company
LG Electronics Home Entertainment ist einer der führenden Hersteller von TV-Geräten, AV-Produkten, Monitoren, PCs und digitaler Beschilderungen sowie Werbedisplays. Das Unternehmen eröffnete mit zukunftsweisenden Technologien eine neue Ära von Innovation am TV-Markt. Dazu zählen OLED TV und die intuitiven Betriebssysteme, die jedem User alle Vorteile von Smart TV nach Hause liefern. LG bekennt sich dazu, das Leben der Kunden auch in Zukunft mit innovativen Home Entertainment Produkten wie den preisgekrönten 4K OLED TVs, ULTRA HD TVs und webOS TVs weiter zu verbessern. Weitere Informationen zu LG Electronics finden Sie unter lg.com.

 

Facebook Fanpage LG Electronics Austria
www.facebook.com/LGAustria

Twitter LG Electronics Austria
www.twitter.com/LG_Austria

Instagram LG Electronics Austria
http://www.instagram.com/lg_austria/

 

Pressekontakt:

Andreas Weidmann
luna international services
a.weidmann@lis.consulting
Tel.: +41 44 360 17 00

Julia Sommersacher
LG Electronics Austria
julia.sommersacher@lge.com
Tel.: +43 1 74015-5003