Wir möchten, dass Sie eine gute Erfahrung mit der LG.com Website haben. Deshalb bitten wir Sie, einen alternativen Browser zu nutzen oder den Internet Explorer auf eine neue Version zu updaten (IE9 oder höher)

Die LG.com Website passt ihr Design an Ihre Bildschirmgröße an. Wenn Sie die Website wie vorgesehen erleben möchten, folge Sie bitte den folgenden Anweisungen.

Wenn Sie den Internet Explorer 8, oder eine ältere Version benutzen, nutzen Sie bitte einen alternativen Browser wie Firefox oder Google Chrome. Sie können auch auf eine neuere Version des Internet Explorer upgraden (Internet Explorer 9 oder neuer)..

Wenn Sie den Internet Explorer 9 oder eine aktuellere Version verwenden, schalten Sie die "Kompatibilitätsansicht" Ihres Browser aus. Sie können diese Anleitung verwenden:

  • Rechtsklicken Sie den oberen Bereich ihres Browsers und stellen Sie sicher dass die Menüleiste ausgewählt ist
  • Wählen Sie "Extras" in der Menüleiste und wählen Sie die "Einstellungen der Kompatibilitätsansicht"
  • In dem geöffneten Fenster stellen Sie sicher, dass alle drei Checkboxen kein Häkchen haben. Anschließend klicken Sie auch "Schließen".
  • Ihr Browser-Fenster wird sich automatisch aktualisieren und Sie können loslegen.
Zum Inhalt springen

Neuigkeiten

Zugriff auf kürzlich erschienene Presseveröffentlichungen, im Hinblick auf neue Produkte, Veranstaltungen und mehr.

Ultra HD für alle: LG präsentiert neue UH5B-Serie und setzt so neue Maßstäbe für Digital S

03.11.2015

"Bislang war Ultra HD ein Luxus, der Bildschirmdiagonalen von mehr als 70 Zoll vorbehalten war. LG will das nun ändern und macht Ultra HD-Auflösung zum neuen Standard für Digital Signage-Displays. Die Screens der UH5B-Serie gibt es schon ab 49 Zoll bis hin zu 55 und 65 Zoll Bilddiagonale. Sie alle bieten ein 500 cd/m² helles, für den 24/7-Dauereinsatz geeignetes, blickwinkelstabiles IPS-Panel mit Ultra HD-Auflösung (3840×2160) für besonders detailtreue und immersive Seherlebnisse. Zudem verwandelt der integrierte Upscaler bestehenden Content in Full HD-Auflösung ohne Verzögerung in brillante Ultra HD-Inhalte. Der leistungsstarke Quad-Core SoC ist das Herz des leistungsfähigen Displays und spart die Kosten für zusätzliche Mediaplayer und aufwendige Verkabelung. Bis Ende des Jahres gibt es die UH5B-Bildschirme im Distributions-Bundle mit 500GB-Festplatte sowie Standfuß oder Wandhalterung für blitzschnelles Plug and Play.



UHD für jede Anforderung und Unternehmensgröße



Vom Imagevideo über das Kundenstatement bis hin zur interaktiven Speisekarte: Viele Inhalte lagen bisher nicht in Ultra HD vor. Mit den neuen Bildschirmen der UH5B-Serie ist es kinderleicht, Content auf die maximale Auflösung von 3840×2160 Bildpunkte hochzuskalieren. Außerdem beweisen die drei neuen Produkte von LG: UHD ist eine Technologie, die sich für alle Bereiche und vertikalen Märkte eignet, denn die UH5B-Serie macht Ultra High Definition auch für kleinere Budgets erschwinglich und umsetzbar. Mit dem neuen Lineup richtet sich LG an den Massenmarkt und daher auch an Händler, Systemintegratoren und Endkunden, die bisher vor kostenintensiven UHD-Lösungen zurückgeschreckt sind.



Spannende Features für Großprojekte



Neben Ultra HD bieten die neuen Screens High-Efficiency Video Coding, kurz HEVC. Hierdurch wird HEVC-basierter Content unterstützt, der Daten doppelt so stark komprimiert wie H.264. So lässt sich der Netzwerktraffic mehr als halbieren. Mithilfe des integrierten Hochleistungs-SoC (System-on-Chip) lassen sich verschiedene Aufgaben zeitgleich erledigen und Inhalte jederzeit zuverlässig abspielen. Das Betriebssystem webOS 2.0 bietet zudem nützliche Tools für die kundenspezifische Erstellung von Displayinhalten. Das offene Entwicklerportal und das Software Development Kit von LG erleichtert darüber hinaus Systemintegratoren die Entwicklung und das Management von Inhalten und Anwendungen für große Digital Signage-Projekte.



Weitere Vorteile der UH5B-Serie auf einen Blick



Das M+-Panel der UH5B-Displays reduziert den Energieverbrauch um rund 31 Prozent bei gleicher Helligkeit durch einen zusätzlichen weißen Subpixel im Vergleich zu einem herkömmlichen Panel mit RGB-Pixeln. Das schlanke Design spart außerdem Platz bei der Montage. Remote Überwachungsfunktionen in Echtzeit erleichtern darüber hinaus die Wartung und informieren über etwaige Content-Ausfälle. Eine besondere Beschichtung der Elektronik schützt vor Staub, Feuchtigkeit und daraus resultierender Korrosion. Mit SoftAP-Funktion dienen die Displays auch als Wireless Access Point für mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets.



Hendrik Nietsch, Product Marketing Manager Information Displays bei LG Electronics, kommentiert: „Mit der UH5B-Serie zeigen wir, dass Digital Signage-Displays mit Ultra HD-Auflösung für uns keine Nische mehr sind. Das Angebot der Contentprovider wächst stark und die Nachfrage nach ultrahochauflösender Hardware steigt stetig. Dieser Entwicklung möchten wir als innovativer Displayhersteller nicht im Wege stehen. Zusammen mit unseren Distributionspartnern realisieren wir ein attraktives UHD-Starterpaket. Viel besser lässt sich die Eingängigkeit unserer neuen Produkte nicht demonstrieren, denn die Kunden können sofort loslegen und die Welt von UHD-Signage hautnah erleben.“"