Mobiltelefone

LG Electronics hat das LCA-System (Life Cycle Assessment, Ökobilanz)[LCA] in seine Produktentwicklung übernommen und wird die Entwicklung seiner umweltfreundlichen Produkte stufenweise realisieren.

Mobiltelefone

LG hat Mobiltelefone umweltfreundlich gemacht, indem es schädliche Werkstoffe durch ungefährliche ersetzt und gleichzeitig die Energieeffizienz und Recycelbarkeit gesteigert hat.

• Gegenwärtig werden bei der Herstellung der Mobiltelefone von LG weder Blei, noch Cadmium oder andere EU-RoHS-Werkstoffe verwendet. Die Verwendung von Nickel wurde aufgrund des Risikos von Hautreizungen ebenfalls verboten.

• Werkstoffe, die Halogenide enthalten, wurden aus allen Bauteilen entfernt, die für Gehäuse, Verpackungen und die Hauptleiterplatte verwendet werden.

• Die laufende Forschung sucht nach Wegen, um das in Telefonkabeln verwendete PVC umweltfreundlicher zu machen.

• Bei allen Ladegeräten für Mobiltelefone* wurde die Standby-Leistungsaufnahme verringert. Die aktuellen Ladegeräte verfügen über eine Erinnerungsfunktion, um den Benutzer zu benachrichtigen, wenn das Telefon vollständig geladen ist.

• EMV-Abschirmgehäuse werden verwendet, um die Recycelbarkeit zu verbessern und die Freisetzung von Gefahrstoffen wie flüchtigen organischen Verbindungen zu verringern.

Weitere Informationen zu dieser Energieinitiative finden Sie auf der Website des IPP-Projekts der EU.