Ökologische Versorgungskette

Das Green Program ist darauf angelegt, umweltfreundliche Produkte zu entwickeln, und wird gemeinsam mit Partnerfirmen betrieben.

Green Program

Gemeinsam mit ausgewählten Partnerfirmen betreibt das Unternehmen das sogenannte Green Program von LG Electronics, ein Zertifizierungsprogramm zur Förderung der Umweltbewusstseins als Versuch, die Verwendung von Gefahrstoffen in Konsumgütern zu verringern und die durch diese Stoffe verursachten Umweltschäden einzudämmen.

Von seiner Konzeption her umfasst dieses Programm die Erfüllung nationaler und internationaler Vorschriften zu Gefahrstoffen, die Entwicklung ökologischer Produkte für die Kunden, den Verzicht auf die Verwendung von Gefahrstoffen in der Fertigung von Rohmaterialien und Bauteilen und die Minimierung von negativen Umweltauswirkungen. LG Electronics und seine Partnerfirmen beabsichtigen eine Positionierung als umweltfreundliche Unternehmen. Das Programm hat daher alle Partnerfirmen von LG Electronics zur Zielgruppe, die Bauteile, Rohmaterialien und andere Materialien liefern.

Gemäß den durch das Green Program eingeführten Standards werden LG Electronics und seine Partnerfirmen nach ihren Umweltmanagementprogrammen und Gefahrenstoffmanagementmethoden für ein vorgegebenes Produkt bewertet. Einem Unternehmen, das diese Bewertung des Umweltbewusstseins besteht, wird ein Green Program-Zertifikat verliehen, womit der Öffentlichkeit vermittelt wird, dass das Unternehmen seinen Teil zu dieser wichtigen Sache beiträgt.

Zertifizierung

Das Green Program berücksichtigt bei der Prüfung der notwendigen Voraussetzungen für die Zertifizierung drei Kriterien: 1) Umweltmanagementprogramme, 2) Gefahrstoffmanagement und 3) ein Produktmanagementsystem.

Um das Zertifikat zu erwerben, muss ein Unternehmen mehr als 80 Punkte erzielen und die folgenden, von LG Electronics spezifizierten Dokumente einreichen: einen Analysebericht, eine Zusammensetzungstabelle und Kontrollliste von umweltrelevanten Stoffen sowie ein Zertifikat über Nichtanwendung. Nachdem LG die eingereichten Dokumente geprüft und die Programme seiner Partnerfirmen verifiziert hat, kann das Zertifikat erteilt werden.

Zertifizierungsverfahren

Subunternehmer

Reichen Sie die folgenden Dokumente ein:

  • Analysebericht der umweltrelevanten Stoffe
  • Zusammensetzungstabelle der umweltrelevanten Stoffe
  • Zertifikat über Nichtanwendung
  • Kontrollliste von umweltrelevanten Stoffen
  • Verbesserungsplan (falls erforderlich))
  • MSDS- oder MIL-Sicherheitsdatenblatt (falls erforderlich)
  • Proben zur Analyse
  • Partnerunternehmen

    Erhalt eines „Environmentally Friendly Components Supply Guarantee Agreement“ (Vereinbarung über die garantierte Lieferung umweltfreundlicher Baugruppen)

    Reichen Sie die folgenden Dokumente ein:

  • Analysebericht der umweltrelevanten Stoffe
  • Zusammensetzungstabelle der umweltrelevanten Stoffe
  • Zertifikat über Nichtanwendung
  • Kontrollliste von umweltrelevanten Stoffen
  • Verbesserungsplan (falls erforderlich)
  • MSDS- oder MIL-Sicherheitsdatenblatt (falls erforderlich)
  • Proben zur Analyse
  • Implementieren eines Qualitätssicherungssystems für umweltrelevante Stoffe
  • Errichten, Unterhalten und Betreiben des Systems
  • Erstellung einer Selbsteinschätzung
  • LG Electronics (Geschäftsbereich)

  • Bestätigung des Vorhandenseins von Vereinbarungen über die garantierte Lieferung umweltfreundlicher Baugruppen
  • Bestätigung der Konformität mit Arbeitsverfahrene
  • Bestätigung der Einhaltung zugelassener Höchstwerte von Gefahrstoffen
  • Bestätigung von Kriterien für Fälle, in denen bei Lagerinspektionen Nichtkonformität festgestellt wird
  • Prüfung und Verifizierung der Systeme der Zulieferer zur Sicherung einer umweltkonformen Qualität
  • Überprüfung durch das Environmental Certification Review Committee
  • Dokumente für Zulieferer

    LG Electronics stellt entsprechende Informationen (darunter die „Manuals for Preparation of Environmental Regulations“ sowie „Standards for Managing the Six Hazardous Substances Specified in RoHS“) sowohl online als auch offline zur Verfügung, um es den Partnerunternehmen zu erleichtern, die Bedingungen des Umweltprogramms („Green Program“) zu erfüllen. Diese Informationen enthalten außerdem eine ausführliche Beschreibung der Grundsätze und Standards von LGE in Bezug auf das Gefahrstoffmanagement.

    Um die neueste Version des „Manual for Preparation of Environmental Regulations“ herunterzuladen, klicken Sie hier. .

    schließen