zum Inhalt

TV-Geräte

LG Electronics hat das LCA-System (Life Cycle Assessment, Ökobilanz)[LCA] in seine Produktentwicklung übernommen und wird die Entwicklung seiner umweltfreundlichen Produkte stufenweise realisieren.

Die Plasma-Fernsehgeräte von LG Electronics sind umweltfreundliche Geräte, deren Bauelementezahl erheblich verringert wurde, indem das Single-Scan-Verfahren bei der Produktion eingesetzt wird.

Gleich von Anfang an, noch in der Planungs- und Entwicklungsphase, wurden diese innovativen Fernsehgeräte mit der Zielsetzung eines verringerten Ressourcenverbrauchs konzipiert, und viele Bauteile wurden recycelbar ausgelegt.

Das Produkt ist mit nicht entflammbarem Material beschichtet, um die Freisetzung von gefährlichen Gasen im Brandfall zu verhindern, und außerdem so konzipiert, dass es einfach zu demontieren ist – eine Eigenschaft, die auch zur Vereinfachung des Recyclingvorgangs beiträgt.

Das Unternehmen hat auch den Wirkungsgrad der Hintergrundbeleuchtung von Fernsehgeräten verbessert. Bauelemente und Konstruktion wurden verbessert, und der Energieverbrauch wurde verringert. Außerdem hat das Unternehmen die Sicherheit der Fernsehgeräte verbessert, indem die Verwendung von Gefahrstoffen wie Blei, Quecksilber, Cadmium, PBB und PBDE sowie des Additivs DecaBDE vermieden wurde.