LG OLED TV

Anders als herkömmliches HDR:
Active HDR

Mit LG OLED TVs können Sie Inhalte im Premium Format Dolby Vision™
darstellen. Dieses Format wird von vielen internationalen
Filmemachern bevorzugt genutzt. Neben Dolby Vision™ kann der
LG OLED TV außerdem noch HDR Formate wie HDR10 und HLG wiedergeben.

Der LG OLED TV unterstützt die Premium HDR Inhalte von Dolby Vision™ und verarbeitet
die internen dynamischen Metadaten* innerhalb eines jeden Bildausschnitts. So können
Sie sich sicher sein genau das Bild zu sehen, das der Regisseur erzeugen wollte.
Zudem sind die generischen Formate HDR10 und HLG darstellbar.

*Jeder Dolby Vision™ Inhalt weist dynamische Metadaten auf, die während der
Erstellung des Inhaltes produziert werden. Dadurch werden die dynamischen
Eigenschaften einer jeden Szene erfasst. Die dynamischen Metadaten werden genutzt,
um die Helligkeitskurve von Bildausschnitt zu Bildausschnitt zu optimieren.

Der LG OLED TV ist die beste Wahl für
ein beeindruckendes HDR Erlebnis

Durch den unendlichen Kontrastumfang, den der OLED TV darstellen kann, ist er perfekt für HDR Inhalte. OLED TVs
können 21 Helligkeitsabstufungen wiedergeben, während die besten LCD TVs lediglich 14 Helligkeitsabstufungen
darstellen können. Dank des weiteren Dynamikbereichs des OLED TVs können Sie nun Details wahrnehmen, die Sie auf
einem LCD TV nicht sehen könnten. Genau das macht den Unterschied zwischen HDR und Active HDR.

Die größten Hollywood Studios nutzen bevorzugt Dolby Vision™
OLED HDR bringt es zu Ihnen nach Hause

Mit über 170.000 individuell verarbeiteten Bildausschnitten in einem zweistündigen Film, liefert
Dolby Vision™ hochqualitative Bilder. Ein Beispiel ist der Film The Revenant, der 2016 den Oscar
in der Kategorie Kameraführung gewann. Produziert wurde dieser Film in Dolby Vision™.

top