Joachim Löw zu Gast bei LG auf der IFA 2008

  • Aktualisiert
  • 27.08.2008

Am 31. August 2008 nimmt der Bundestrainer die Neuheiten des DFB-Partners LG auf der IFA in Halle 11.2 in Augenschein

Willich, 27. August 2008 — Kurz vor dem Auftakt der WM-Qualifikation mit dem Spiel der deutschen Nationalmannschaft in Liechtenstein am 6. September 2008 reist Bundestrainer Joachim Löw am 31. August 2008 nach Berlin, um sich am Messestand von LG unter dem Berliner Funkturm ein umfassendes Bild von den Produkthighlights des DFB-Partners zu machen.

Ab ca. 12.30 Uhr steht Löw in einem Bühnen-Interview in Halle 11.2 Rede und Antwort zu allen Fragen rund um das deutsche Team: aktuelle Informationen vor dem Start der DFB-Auswahl in die WM-Qualifikation, aber auch die Begeisterung von Trainer und Team für smarte Technologie und stylisches Design von LG werden dabei interessante Themen sein.

LG richtet im Rahmen der Kooperation unter anderem bei jedem Heimspiel der Nationalmannschaft eine Players Lounge ein, in der die Spieler modernste Unterhaltungs- und Kommunkationselektronik nutzen können. Grund genug für den Trainer, selbst zu prüfen, welche neuen Produkte LG in diesem Jahr auf der IFA vorstellt.

LG auf der IFA 2008: Halle 11.2 und Halle 1.1

Die aktuelle digitale Pressemappe zur IFA 2008 finden Sie ab dem 28.08.2008 unter: www.lglounge.de. Dort finden Sie Presseinformationen und Bildmaterial.

Über LG Electronics, Inc.
LG Electronics, Inc., (Koreanische Börse: 06657.KS) gehört zu den weltweit führenden Unternehmen und technologischen Impulsgebern für Elektronik-, Informations- und Kommunikationsprodukte. Der Weltkonzern beschäftigt zurzeit mehr als 80.000 Mitarbeiter in 81 Niederlassungen rund um den Globus und ist weltweit der größte Hersteller von CDMA-Mobiltelefonen, Klimageräten, optischen Laufwerken und DVD-Playern. Der Gesamtumsatz des Unternehmens betrug im Geschäftsjahr 2007 rund 43,8 Milliarden US-Dollar. Seit 2006 rangiert LG Electronics unter den von BusinessWeek und Interbrand ermittelten 100 wertvollsten Marken weltweit.

Weitere Informationen finden Sie unter www.lg.com.

LG Electronics Deutschland GmbH
Bereits seit 1976 engagiert sich LG auf dem deutschen Markt. Heute beschäftigt die LG Electronics Deutschland GmbH über 260 Mitarbeiter in den Bereichen Unterhaltungselektronik, Mobiltelefone, Informationstechnologie und Hausgeräte. Die deutsche Tochtergesellschaft des Global Players erzielte im Jahr 2007 einen Umsatz von 660,3 Millionen Euro. Seit 2005 ist LG Electronics Deutschland Offizieller Premium-Partner der deutschen Fußball-Nationalmannschaft und des Deutschen Fußball-Bundes. Im Jahr 2006 erhielt das LG Corporate Design Center die höchste Auszeichnung des red dot design awards: „Designteam des Jahres 2006“.

Über LG Electronics Unterhaltungselektronik
LG Electronics Unterhaltungselektronik ist einer der führenden Hersteller hochwertiger Brauner Ware mit deutlichem Mehrwert durch konvergente Lösungen. Das Produktspektrum umfasst Plasma- und LCD-HDTV, Digitale Videorekorder, Heimkinosysteme und Car Audio.

Weitere Informationen finden Sie unter www.lge.de.

Fotos und weitere Infos können bei der Presseagentur angefordert werden.

Kontakt Presse:

LG Electronics
Deutschland GmbH
Nils Seib
Jakob-Kaiser-Str. 12
47877 Willich
Tel.: 0 21 54 / 492 – 269
Fax: 0 21 54 / 492 – 111
E-Mail: nils.seib@lge.com

F&H Public Relations GmbH
Presseagentur
Nadia Mzid
Nymphenburger Str. 136
80636 München
Tel.: 0 89 / 121 75 - 260
Fax: 0 89 / 121 75 - 197
eMail: lge@f-und-h.de