Skip to Contents
Schließen

FAQ`s

Finden Sie hilfreiche Informationen zu Ihrem LG Produkt

Erfahren Sie mehr über die Produktinstallation, Wartung und Fehlersuche mit Hilfe unserer Suchoptionen.

Gerät gart die Speisen nicht

  • Bezogen auf Kochen
  • Andere
  • Bedienung
  • Lichtwellenofen, Mikrowelle
  • Letztes Update 02/10/2017

Gerät gart die Speisen nicht


Symptom

Zubereitung der Speisen nicht möglich.


Ursache

Gerät erwärmt die Speisen nicht.



 Lösung

Ist die Tür komplett geschlossen?

Die Tür muss geschlossen sein, damit das Gerät arbeitet. Ist diese allerdings geöffnet, kann kein Zubereitungsvorgang gestartet werden. Eventuell ist auch die Türverriegelung blockiert. Überprüfen Sie beide Seiten der Verriegelung auf Schmutz oder Rückstände, die die Verriegelung blockieren könnten, und entfernen Sie diese. Versuchen Sie zudem, ob sich die Blockierung durch Öffnen und Schließen der Tür (mehrfache, direkt aufeinanderfolgende Versuche) lösen lässt. Versuchen Sie danach erneut, das Gerät in Betrieb zu nehmen.


Wurde das Gerät korrekt eingestellt?

Es könnte sein, dass das Gerät versehentlich auf eine zu niedrige Leistung eingestellt wurde oder der Timer falsch eingestellt wurde. Drücken Sie dann die Taste Stop/Clear und stellen Sie die Vorgaben erneut ein. Achten Sie bitte auch auf die Angaben in der Bedienungsanleitung bezüglich der Spezifikationen des Gerätes, um die korrekten Einstellungen vorzunehmen. Ohne die korrekten Einstellungen kann es vorkommen, dass das Gerät die Speisen nicht erwärmt.


Eine der Tasten für die Funktion "Sensor Cooking" wurde gedrückt, während die Temperatur im Gerät über 90°C lag.

Diese Funktion ist nicht verfügbar, solange die Innentemperatur des Gerätes so hoch ist. Das Gerät wird dann automatisch in ein zeitgesteuertes Programm wechseln (beachten Sie bitte die Display-Anzeige) oder aber, sobald die Innentemperatur des Gerätes weit genug abgesunken ist, die normale sensorgesteuerte Funktion starten.


 DIE FUNKTION "SENSOR COOKING" 

Bei einem Mikrowellengerät mit der Funktion "Sensor Cooking" erkennt ein eingebauter Feuchtigkeitssensor im Garraum die Luft- und Umgebungsfeuchtigkeit, die das Gargut bei der Erwärmung abgibt. Dadurch wird die Garzeit an die Art und die Menge des Gargutes angepasst. Dadurch ist eine viel präzisere Garung möglich und die Garzeit und Garstufe müssen nicht mehr durch den Benutzer geschätzt werden.


Information Kommentieren

Q1. Wie zufrieden sind Sie mit dem Inhalt dieser Information?
Q1-1. Warum sind Sie unzufrieden mit dieser Information ?

Fehlende Zeichen: 500 / 500