Die Anzahl der Pixels

Die Definition eines Bildes repräsentiert die Anzahl der Pixel pro Spalte und Zeile auf einem Bildschirm. Je höher die Anzahl der Pixel, desto detailierter das Bild. Die derzeit höchste Definition ist Ultra HD 4k, oder 3840 x 2160 Pixel.

Die Pixelqualität

Die Leuchtdichte ist die Lichtstärke auf einer bestimmten Oberfläche und hat die Einheit  Candela pro Quadratmeter (cd/m²). Das ist der Schwarz-weiße Teil des Signals, in Verhältnis zur Chrominanz (Signal, das die Farben anzeigt). Zur besseren Vorstellung: Auf einem LCD Bildschirm liegt die Bildschirmhelligkeit zwischen 450 und 550 cd/m². Bei Helligkeitseinstellungen unter diesem Wert, erscheint das Bild bei Sonnenlicht weniger klar. Aus diesem Grund hat LG die Ultra Luminance-Technology entwickelt, um die Leuchtkraft um 30% zu steigern. Diese Technologie verringert die Helligkeit in Dunkelheit und intensiviert diese bei Tageslicht.

Der Kontrast ist das Verhältnis zwischen dem maximalen Weißwert und dem Schwarzwert des Fernsehers. Zum Beispiel bedeutet das Kontrastverhältnis 1000:1 (minimaler Kontrast), dass das maximal zu erreichende Level für "weiß" 1000 Mal heller ist, als das dunkelste schwarz. Ein höheres Verhätlnis erlaubt somit mehr Nuancen zwischen diesen beiden Maßen. Ein noch stärkerer Kontrast ist möglich mit Dolby Vision Technologien, da durch diese Technologie LEDs stärkeres Licht erzeugen können.

A group shot of lg oled tv nano cell display products

Die Bildrate pro Sekunde

Um den Eindruck von Bewegung vermitteln zu können, zeigt der Bildschirm mehrere aufeinanderfolgende Bilder, die vom Gehirn als Bewegung wahrgenommen werden. Die Bildwiederholrate misst die Bilder pro Sekunde, die der Fernseher in der Lage ist abzubilden. Je höher diese Zahl, desto glatter und geschmeidiger das Bild. Die Maßeinheit hierzu ist Hertz: ein Fernseher mit 50 HZ kann 50 Bilder pro Sekunde anzeigen.


LG TruMotion Technologie

Kürzlich hat LG die TruMotion Technologie entwickelt, welche Bestandteil neuester Generation der TV-Geräte ist. Diese Technologie bringt zahlreiche visuelle Vorteile mit sich, wie z.B. das Verhindern verwackelter und verschwommener Bilder. Momentan gibt es diverse Typen der True Motion, die je nach Fernsehtyp variieren:

- TruMotion 100 HZ: Jedes Bild wird doppelt übertragen anstatt nur einmal, womit sich die Zahl der Bildrate pro Sekunde verdoppelt. Eine Quelle mit 50 Hz kann somit statt nur 50 Bilder pro Sekunde 100 Bilder anzeigen.
- TruMotion 200HZ: Die gleichen Eigenschaften wie 100 HZ mit einem Vorteil: schwarze Bilder werden zwischen die Bilder eingeschoben, um verschwommene Bilder zu vermeiden.

Hinsichtlich der Bildqualität, schafft es LG TV-Technologie auf ein ganz neues Level zu bringen: Modernität, Eleganz und Raffinesse in deinem Wohnzimmer. 

Life's good!