Wir möchten, dass Sie eine gute Erfahrung mit der LG.com Website haben. Deshalb bitten wir Sie, einen alternativen Browser zu nutzen oder den Internet Explorer auf eine neue Version zu updaten (IE9 oder höher)

Die LG.com Website passt ihr Design an Ihre Bildschirmgröße an. Wenn Sie die Website wie vorgesehen erleben möchten, folge Sie bitte den folgenden Anweisungen.

Wenn Sie den Internet Explorer 8, oder eine ältere Version benutzen, nutzen Sie bitte einen alternativen Browser wie Firefox oder Google Chrome. Sie können auch auf eine neuere Version des Internet Explorer upgraden (Internet Explorer 9 oder neuer)..

Wenn Sie den Internet Explorer 9 oder eine aktuellere Version verwenden, schalten Sie die "Kompatibilitätsansicht" Ihres Browser aus. Sie können diese Anleitung verwenden:

  • Rechtsklicken Sie den oberen Bereich ihres Browsers und stellen Sie sicher dass die Menüleiste ausgewählt ist
  • Wählen Sie "Extras" in der Menüleiste und wählen Sie die "Einstellungen der Kompatibilitätsansicht"
  • In dem geöffneten Fenster stellen Sie sicher, dass alle drei Checkboxen kein Häkchen haben. Anschließend klicken Sie auch "Schließen".
  • Ihr Browser-Fenster wird sich automatisch aktualisieren und Sie können loslegen.
Zum Inhalt wechseln

LG ELECTRONICS KEYNOTE AUF DER CES 2019: KÜNSTLICHE INTELLIGENZ (KI) WIRD DAS LEBEN WEITER VERBESSERN

  • Updated
  • 08/01/2019

Las Vegas/Wien, 08. Jänner 2019 – LG Electronics (LG) President und CTO Dr. I.P. Park skizzierte die Zukunftsvision des Unternehmens in seiner CES 2019 Keynote mit dem Titel „AI for an Even Better Life“ am 7. Januar im MGM Park Theater in Las Vegas, Nevada, USA. Auf der CES, einer führenden Elektronikmesse, erläuterte der CTO von LG, wie die drei für LG definierten wichtigsten Säulen der künstlichen Intelligenz - Evolve, Connect und Open - ein robustes KI-Ökosystem mit vielfältigen Lösungen für die reale Welt liefern könnten.
 
Als führender Entwickler und Anbieter von KI-Technologie für private Nutzer hat LG eine Vorreiterrolle bei der Förderung der positiven Auswirkungen der KI im Leben der Verbraucher übernommen. In der Keynote stellte LG KI-Technologien anhand von Alltagsszenarien vor, um dem Publikum von mehr als 3.000 Branchenvertretern, Influencern und Journalisten ein besseres Verständnis dafür zu vermitteln, wie das Unternehmen an der Transformation von „morgen“ arbeitet. Der LG CLOi GuideBot stand während der Rede gemeinsam mit Dr. Park auf der Bühne und war der erste Roboter überhaupt, der dabei half, eine CES-Keynote zu präsentieren.
 
„Verbessert Technologie dein Leben?“ – Mit dieser Frage an das Publikum begann Dr. Park seine Keynote. „In den letzten 100 Jahren haben Haushaltsgeräte wie Kühlschränke, Waschmaschinen und Staubsauger die Zeit für die Hausarbeit um rund 75 Prozent reduziert, aber der Anteil der kognitiven Arbeit ist deutlich gestiegen.“ Dr. Park erklärte: „Die Antwort liegt in der KI - aber nur, wenn wir wahre Intelligenz erreichen können.“
 
Seit ihrer Vorstellung im Jahr 2017 hat LG das Portfolio der KI-Marke LG ThinQ schnell erweitert. Sie umfasst heute Klimaanlagen, Waschmaschinen, Fernsehgeräte, Smartphones und Roboterstaubsauger. Dr. Park präsentierte die neuesten Innovationen dieser Geräte, welche die Leistungsfähigkeit der künstlichen Intelligenz auch wirklich nutzen: den weltweit fortschrittlichsten KI-Chip für Haushaltsgeräte, eine Waschmaschine mit ausgebauten Lernfähigkeiten sowie sogenannte „selbstheilende“ Geräte, die Störungen automatisch erkennen und beheben können, ohne den Betrieb zu unterbrechen.

„Aber ich möchte über mehr als nur Verbesserungen sprechen“, fuhr Dr. Park fort. „Unser Bestreben ist es, weit über die derzeitige Rolle von LG als führender Hersteller von Haushaltselektronik hinauszugehen und zu einem Lifestyle-Innovator zu werden, der einer wirklich intelligenten Lebensweise dient.“ Dr. Park verkündete die Vision von LG für das Zeitalter der künstlichen Intelligenz und erklärte, wie die drei Schlüsselideen - Evolve, Connect und Open - die KI-Technologie in die Lage versetzen, jeden Aspekt des täglichen Lebens zu verändern. LG ThinQ-Produkte werden sich im Laufe der Zeit weiterentwickeln, indem sie den Benutzer kennenlernen, sich nahtlos mit dem Leben der Kunden verbinden und ein Ökosystem der Innovation eröffnen, das durch Partnerschaften und Kooperationen gestärkt wird und letztlich „eine neue und mutige Definition von besserem Leben“ bietet.
 
Dr. Park betonte die Bedeutung der Entwicklung von Intelligenz in der Unterhaltungselektronik. Damit KI-Geräte über die einfache Spracherkennung und die automatisierte Aufgabenausführung hinausgehen können, müssen sie in der Lage sein, den Zweck und die Absicht hinter jedem Befehl zu verstehen. Ein solches kontextuelles Verständnis erfordert, dass sich KI durch zunehmende Interaktion mit dem Benutzer weiterentwickelt.
 
LG nutzt auch seine einzigartige Erfahrung mit Innovation für zu Hause, um „auch auf der Straße“ mit Innovationen für ein neues Fahrerlebnis zu sorgen. Mit der sich am Horizont abzeichnenden Revolution im Verkehr mit autonomen Fahrzeugen definiert LG das Fahrzeug neu: vom Transportmittel zum mobilen Raum. Der KI-fähige Fahrzeuginnenraum wird durch LG Technologie für die Nutzer ein Bereich, in welchem sie – da sie nicht mehr selbst steuern müssen – ihre Zeit sinnvoll nutzen können: für eine Konferenz, als Kino oder sogar als persönliches Einkaufszentrum.
 
„Der Aufbau dieser neuen Erfahrung im Auto erfordert eine Vielzahl unterschiedlicher Lösungen sowohl in Hard- als auch in Software. Deshalb brauchen wir eine offene Zusammenarbeit“, sagte Dr. Park und veranschaulichte die kontinuierlichen Bemühungen von LG, eine Kultur der offenen Innovation zu fördern. Er stellte die Zusammenarbeit von LG mit dem führenden Sitzhersteller Adient vor, um intelligente Sitze für ein persönlicheres Fahrerlebnis zu entwickeln.
 
Ebenfalls angekündigt wurde der Plan von LG für sein ehemals proprietäres Betriebssystem webOS (seit März 2018 Open Source): „Ab diesem Jahr werden wir webOS um einen offenen Zugang zur LG-eigenen KI ThinQ-Plattform für Entwickler auf der ganzen Welt erweitern“, sagte Dr. Park.

Dr. Park präsentierte anschließend das Ziel von LG, das Potenzial der KI-Technologie durch die Verknüpfung bisheriger Einzelgeräte zu intelligenteren, größeren Systemen deutlich zu erweitern. Die Robot Service Delivery Platform (RSDP) von LG wird systematisch koordinieren, was mehrere Roboter sehen, hören und lernen, damit diese helfen, die Arbeit und Umwelt zu gestalten. Ein KI-basiertes Smart Grid wird es ermöglichen, die Effizienz der Energie-Ökosysteme von der Produktion über die Speicherung bis zum Verbrauch radikal zu verbessern. Intelligente Beschilderung wird die physischen Elemente des Raumes wie Wände, Schilder und sogar Böden in einen aktiven, intelligenten Teil des Raumes verwandeln.
 
Für die Keynote holte Dr. Park international anerkannte Experten auf die Bühne wie den Gründer der XPRIZE Foundation, Dr. Peter Diamandis, den renommierten KI-Forscher Dr. Andrew Ng, den Geschäftsführer des Bereichs Automotive bei Luxoft, Alwin Bakkenes, den Senior Vice President of Engineering bei Qualcomm, Durga Malladi sowie den Direktor des Contextual Robotics Institute an der University of California San Diego, Professor Henrik Christensen.
 
„LG ist weltweit eines der treibenden Unternehmen an der Spitze der KI-Revolution, die fast alle wichtigen Branchen von der Technologie über das Gesundheitswesen, die Landwirtschaft, den Verkehr, die Technik und darüber hinaus betreffen wird“, sagte Gary Shapiro, President und CEO von CTA. „Wir waren begeistert, dass LG über ‘KI für ein noch besseres Leben‘ in seiner ersten Keynote in der CES-Geschichte gesprochen hat.“
 
Besucher der LG ThinQ Zone am Stand #11100 des Las Vegas Convention Center können diese Woche das Zusammenspiel der KI-Technologie und deren Entwicklung bei LG hautnah erleben.