Wir möchten, dass Sie eine gute Erfahrung mit der LG.com Website haben. Deshalb bitten wir Sie, einen alternativen Browser zu nutzen oder den Internet Explorer auf eine neue Version zu updaten (IE9 oder höher)

Die LG.com Website passt ihr Design an Ihre Bildschirmgröße an. Wenn Sie die Website wie vorgesehen erleben möchten, folge Sie bitte den folgenden Anweisungen.

Wenn Sie den Internet Explorer 8, oder eine ältere Version benutzen, nutzen Sie bitte einen alternativen Browser wie Firefox oder Google Chrome. Sie können auch auf eine neuere Version des Internet Explorer upgraden (Internet Explorer 9 oder neuer)..

Wenn Sie den Internet Explorer 9 oder eine aktuellere Version verwenden, schalten Sie die "Kompatibilitätsansicht" Ihres Browser aus. Sie können diese Anleitung verwenden:

  • Rechtsklicken Sie den oberen Bereich ihres Browsers und stellen Sie sicher dass die Menüleiste ausgewählt ist
  • Wählen Sie "Extras" in der Menüleiste und wählen Sie die "Einstellungen der Kompatibilitätsansicht"
  • In dem geöffneten Fenster stellen Sie sicher, dass alle drei Checkboxen kein Häkchen haben. Anschließend klicken Sie auch "Schließen".
  • Ihr Browser-Fenster wird sich automatisch aktualisieren und Sie können loslegen.
Zum Inhalt springen

IFA 2018: Machen Sie Ihre Küche smart mit LG ThinQ

Von Adrian Back 01.09.2018

IFA 2018: A demonstrator shows how LG ThinQ can help you have a modern and intelligent kitchen in the gourmet zone

Treten Sie ein in die Küchenzone der IFA 2018 und erleben Sie die besten smarten Küchengeräte von LG ThinQ. Werden Sie zum ultimativen Gastgeber!

Man sagt, dass die Küche das Herz des Hauses ist. Ein lebendiger Raum, der für mehr als nur Kochen steht. Ein Ort, an dem Familie und Freunde zusammenkommen.

Darüber hinaus hat in den vergangenen Jahren unsere Begeisterung für gutes Essen stetig zugenommen - und damit auch unsere Affinität zur Küche als Ort des Genusses und der Gemeinschaft. Die Technologie in diesem Raum muss somit ebenso smart sein, wie im Rest vom Haus.

Aus diesem Grund widmet LG den smarten Küchengeräten auf der IFA 2018 gleich einen ganzen Bereich und zeigt dort, wie intelligente Technologien sowohl Hobbyköche als auch Gourmets beim Kochen unterstützen.

Machen Sie erstklassige Food-Bilder und kochen Sie leckere Speisen nach

Jeder scheint in den sozialen Netzwerken Bilder von leckeren Gerichten zu posten, aber es ist gar nicht so einfach, Essen perfekt in Szene zu setzen. Deshalb verfügt das LG G7ThinQ über einen Food-Modus, der Ihnen dabei hilft, erstklassige Aufnahmen von Ihrem Lieblingsessen zu machen. Richten Sie die Kamera einfach auf das Essen, die AI Cam erledigt den Rest. Ihren Followern wird das Wasser im Mund zusammenlaufen!

Zudem verfügt das LG G7ThinQ über die Google Lens. Wenn Sie beispielsweise ein Magazin durchblättern und ein Gericht sehen, das Sie daheim nachkochen wollen, machen Sie einfach ein Foto. Die Google Lens liefert Ihnen im Anschluss alle notwendigen Informationen zu den verwendeten Zutaten und sogar das passende Rezept.

IFA 2018: A demonstrator cooks a meal in a kitchen fitted out with LG ThinQ products including CLOi, in the gourmet zone
Smart den Kühlschrank befüllen

Wenn Sie Ihr Lieblingsrezept gefunden haben, ist es im nächsten Schritt wichtig, dass Ihr Kühlschrank gefüllt ist. Mit dem LG InstaView ThinQ Kühlschrank müssen Sie sich zum Glück nie wieder Gedanken machen, ob Ihnen eine wichtige Zutat fehlt. Dank des 29 Zoll großen Touchscreens an der Vorderseite des Kühlschranks sehen Sie immer, was drin ist, auch ohne die Tür zu öffnen. Das dünne, verspiegelte Glas-Panel gibt den Blick ins Innere frei, sobald Sie zweimal dagegen klopfen. Das ist nicht nur komfortabel, sondern spart auch noch Energie, da die Tür geschlossen bleibt und keine kalte Luft entweicht.

Nebenbei zeigt Ihnen das transparente LCD-Touchscreen auch noch die Haltbarkeit Ihrer Lebensmittel an, Sie können Notizen für andere Familienmitglieder hinterlassen und sogar Fotos hochladen.

Natürlich ist der InstaView ThinQ Kühlschrank auch kompatibel mit SmartThinQ. Dadurch können Sie Einkaufslisten mit Ihrem Kühlschrank erstellen und direkt ans Smartphone schicken. Sie sind bereits im Supermarkt und wissen nicht, ob Sie noch Milch haben? Kein Problem, ein Blick auf die App genügt. Oder Sie verlassen erst gar nicht das Haus und bestellen die Lebensmittel ganz einfach per Sprachbefehl über Google Assistant oder Amazon Alexa.

Der perfekte Partner bei jeder Dinnerparty

Der Kühlschrank ist gefüllt mit Lebensmitteln, das Smartphone liefert Ihnen die dazu passenden Rezepte -  jetzt ist es an der Zeit, Ihre Koch-Skills unter Beweis zu stellen. Das kann schnell zur Herausforderung werden, aber CLOi Home unterstützt Sie bei jedem Schritt. Der sprachgesteuerte Roboter empfiehlt Ihnen Rezepte auf Basis der Lebensmittel in Ihrem Kühlschrank und heizt passend zum jeweiligen Gericht gleich auch noch den Backofen vor.

Sie können Ihren NeoChef mit Smart Inverter, EasyClean und Optionen fürs gesunde Kochen sogar für Gerichte nutzen, die Sie nicht im Backofen zubereiten können oder ergänzend um alles auf den Punkt auf den Tisch zu bekommen. Der NeoChef ist schließlich viel mehr als eine Mikrowelle.

Während Sie kochen, zeigt Ihnen Ihr smarter Helfer Videos von den Rezepten und schaltet parallel dazu den Geschirrspüler ein. Dadurch haben Sie mehr Zeit, um sich um Ihre Gäste zu kümmern.

Auch außerhalb der Küche unterstützt Sie CLOi: Der Roboter kann Bilder auf Ihren Fernseher übertragen, eine Dinner-Playlist auf Ihren Lautsprechern abspielen und selbstverständlich das Licht passend zur Stimmung dimmen.

Feiern Sie Gartenpartys

Wenn das Wetter zu gut ist, um drinnen zu bleiben, müssen Sie sich keine Gedanken darüber machen, ob das Gras in Ihrem Garten gemäht ist - denn der Lawnbot hat die Arbeit bereits erledigt. Der Rasenmäher-Prototyp ist bald beim Händler Ihres Vertrauens verfügbar und spart Ihnen jede Menge Zeit.

Feiern Sie Gartenpartys

Wenn das Wetter zu gut ist, um drinnen zu bleiben, müssen Sie sich keine Gedanken darüber machen, ob das Gras in Ihrem Garten gemäht ist - denn der Lawnbot hat die Arbeit bereits erledigt. Der Rasenmäher-Prototyp ist bald beim Händler Ihres Vertrauens verfügbar und spart Ihnen jede Menge Zeit.

IFA 2018: The LG Lawnbot working its magic in the gourmet zone
Beeindrucken Sie Gäste mit Ihrem eigenen Servier-Roboter

Auf der IFA 2018 werfen wir mit Ihnen gemeinsam einen Blick in die Zukunft: Der CLOi Servier-Roboter hat ein integriertes Tablett, mit dem er Essen und Trinken servieren kann. Sie müssen also nicht länger in die Rolle des Chefkochs und Kellners gleichzeitig schlüpfen.

Der Servier-Roboter, der sich zur Zeit noch in der Testphase befindet, wäre mit Sicherheit ein Highlight auf jeder Party und könnte schon bald auch in Hotels und an Flughäfen zum Standard im gastronomischen Bereich gehören. Er arbeitet nicht nur rund um die Uhr, sondern kann auch selbständig von den Gästen und Kunden zurück in die Küche fahren. Wer wünscht sich nicht so einen smarten Helfer im Haushalt?

Erfahren Sie mehr über die smarten Küchengeräte der Zukunft auf der IFA 2018 und in den sozialen Netzwerken unter #LGxIFA2018.

Life's good!

*Die Produktverfügbarkeit variiert von Land zu Land