Wir möchten, dass Sie eine gute Erfahrung mit der LG.com Website haben. Deshalb bitten wir Sie, einen alternativen Browser zu nutzen oder den Internet Explorer auf eine neue Version zu updaten (IE9 oder höher)

Die LG.com Website passt ihr Design an Ihre Bildschirmgröße an. Wenn Sie die Website wie vorgesehen erleben möchten, folge Sie bitte den folgenden Anweisungen.

Wenn Sie den Internet Explorer 8, oder eine ältere Version benutzen, nutzen Sie bitte einen alternativen Browser wie Firefox oder Google Chrome. Sie können auch auf eine neuere Version des Internet Explorer upgraden (Internet Explorer 9 oder neuer)..

Wenn Sie den Internet Explorer 9 oder eine aktuellere Version verwenden, schalten Sie die "Kompatibilitätsansicht" Ihres Browser aus. Sie können diese Anleitung verwenden:

  • Rechtsklicken Sie den oberen Bereich ihres Browsers und stellen Sie sicher dass die Menüleiste ausgewählt ist
  • Wählen Sie "Extras" in der Menüleiste und wählen Sie die "Einstellungen der Kompatibilitätsansicht"
  • In dem geöffneten Fenster stellen Sie sicher, dass alle drei Checkboxen kein Häkchen haben. Anschließend klicken Sie auch "Schließen".
  • Ihr Browser-Fenster wird sich automatisch aktualisieren und Sie können loslegen.
Zum Inhalt springen

Weihnachts-Wunderland mit dem LG V30

Von S.M. Swanson 18.12.2017

A view of the entrance to the Christmas market in Vienna, Austria.

Reisen sie zu Europas bekanntesten und schönsten Weihnachtsmärkten in Wien, Innsbruck, Straßburg und Rothenburg.

Wie es in dem alten Lied heißt, „es ist die schönste Zeit des Jahres!“.  Ob Sie die Winterferien feiern der einfach nur die festliche Atmosphäre der Saison genießen, der Gang zum Weihnachtsmarkt ist eine Wunderbare Gelegenheit um die Dunkelheit des Winters abzuwehren und die lokale Kultur zu erleben.

In diesem Winter nahm LG drei Freunde mit auf eine Reise durch vier der berühmtesten Weihnachtsmärkte Europas und filmte alles mit dem V30-Handy - ohne Retusche. Ja, das hast du richtig gelesen: keine Retusche! Die Standardkamera des V30 verfügt über eine große Blendenöffnung von 1: 1,6 und eine Glaslinse, ähnlich einer DSLR-Kamera, die Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen und verbesserter Farbqualität ermöglicht.

Haben Sie jemals bemerkt, wie verzerrt Bilder auf anderen Smartphone-Kameras aussehen können? Hier eine weitere Sache über die Glaslinse des V30: Sie reduziert die Lichtstreuung und lässt 4% mehr Licht für ein helleres und genaueres Bild zu.

Werfen Sie einen Blick auf sich selbst: Beachten sie, wie einfach die V30-Kamera Tagsüber und nachts die Szenerie erfasst und wie lebendig die Farben der Weihnachtsmärkte sind. Sie werden sich fühlen als ob Sie dort wären – können Sie den Glühwein riechen.

Nach dem Video lesen Sie mehr über die Hintergründe der Weihnachtsmärkte die Sie besuchen.

Weihnachtsmärkte entstanden wahrscheinlich im Mittelalter in Deutschland und haben sich seitdem auf andere Teile Europas ausgebreitet. Sie wurden gegründet, um den Menschen zu helfen, sich für den Winter mit Vorräten einzudecken, entwickelten sich aber bald zu festlichen Anlässen mit weihnachtlichen Dingen und Geschenken.

Unser erster Halt ist der Wiener Markt, der als Ursprung der Weihnachtsmärkte gilt. Hier wurde 1294 der erste Dezembermarkt gegründet, der sich später zu einem Weihnachtsmarkt entwickelte. Man kann nicht nach Wien fahren, ohne die prächtige Architektur zu bewundern, wie das Schloss Schönbrunn, eine elegante barocke Sommerresidenz für die habsburgischen Kaiser, und das Rathaus. Unsere drei Reisenden bewundern die Sehenswürdigkeiten und Lichter der Stadt mit einem warmen Getränk in der Hand.

Die nächste Station ist Innsbruck, die Hauptstadt des österreichischen Bundeslandes Tirol, hoch oben  in den Alpen. Hier besucht das Trio nicht nur einen, sondern drei Weihnachtsmärkte! Ihr erster Halt ist der "Christkindlmarkt" vor dem Goldenen Dach, einem Wahrzeichen der Altstadt. Es ist eine schöne habsburgische Residenz, ja, mit einem goldenen Dach.

Der zweite Markt den sie besuchen befindet sich am Markplatz. Er liegt direkt am Fluss und hat einen ganz besonderen Weihnachtsbaum, der mit dem Licht von 90.000 Swarovski-Kristallen glitzert. Nachdem sie die Aussicht auf den Baum und die Berge hier bewundert haben, begeben sich die Freunde zu ihrem dritten Markt: Und hier geht es hinauf in die Berge zur Hungerburg Christkindlmarkt. Der Panoramablick von diesem Höhenmarkt macht ihn zu einem passenden Abschluss für ihre Innsbrucker Reise.

Nächstes Ziel: Straßburg! Im französischen Elsass mit vielen germanischen kulturellen Einflüssen gelegen, sieht Straßburg nicht wie das übrige Frankreich aus und hat seine eigene Identität. Eine alte und klassische Stadt. Straßburg hat einen der ältesten und beliebtesten Weihnachtsmärkte Europas. Es findet direkt vor einem Wahrzeichen der Stadt statt, der majestätischen Kathedrale. Aber das Highlight dieses Marktes? Europas größter Weihnachtsbaum. Es ist ein erstaunlicher Anblick.

Schliesslich machen sich die drei Freunde auf den Weg zu ihrer letzten Station: Rothenberg ob der Tauber, eine deutsche Stadt mit einer wunderschön erhaltenen mittelalterlichen Altstadt. Die Reise zu diesem Markt, nur zwischen der alten Kirche und dem Rathaus, ist eine Reise in die Vergangenheit - und in der Tat hat dieser Markt über 500 Jahre Geschichte! Hier durchforsten die Freunde die Stände mit handgemachtem Handwerk mit Glühwein in der einen Hand und fränkischem Gebäck in der anderen Hand. Dies ist der perfekte Abschluss einer Rundum-Tour durch die europäischen Weihnachtsmärkte mit ihren schönsten Reiseerinnerungen auf dem LG V30.

Life's Good!