Skip to Contents
Schließen

FAQ`s

Finden Sie hilfreiche Informationen zu Ihrem LG Produkt

Erfahren Sie mehr über die Produktinstallation, Wartung und Fehlersuche mit Hilfe unserer Suchoptionen.

[LG webOS TV] Bildschirmgröße

  • Video / Bild
  • Bild Grösse oder Aspect Ratio
  • Bedienung
  • TV
  • Letztes Update 08/24/2015

[LG webOS TV] Bildschirmgröße

 

function Einstellen der Bildschirmgröße

 

             HOME button on the remote control  Setting icon  Advanced Settings icon  Bild Format
 
              16:9 
             Zeigt ein Bildformat von 16:9.
 
             Just Scan 
             Zeigt das Bild in der Originalgröße an ohne Abschneiden von Bildrändern. 
             Just Scan kann für DTV/HDMI/Component (720 p oder höher) ausgewählt werden.
 
             Gesamte Breite 
             Wenn das TV-Gerät ein Widescreen-Signal empfängt, können Sie das Bild horizontal oder vertikal
             in linearen Proportionen so anpassen, dass es den gesamten Bildschirm ausfüllt.
             Über den DTV-Eingang werden Videos in den Formaten 4:3 und 14:9 im Vollbildmodus ohne
             Verzerrung des Bildes unterstützt.

             Bildgröße nach Programm auswählen / Original  
             Ändert das Bildformat auf 4:3 oder 16:9, je nach eingehendem Videosignal.
 
              4:3 
             Zeigt ein Bildformat von 4:3.
 
              14:9 
             Mit dieser Option können Sie Filme oder Fernsehprogramme, die im 14:9 Format vorliegen,
             ansehen. Das Format 14:9 wird ähnlich wie das Format 4:3 dargestellt, nur dass es nach oben
             oder unten verschoben ist.

            
Zoom 
             Vergrößert das Bild so, dass es die Bildschirmbreite ausfüllt. Der obere und untere Teil des
             Videobilds werden möglicherweise nicht angezeigt.

            
Kino-Zoom 
             Ändert das Bild auf ein Kinoformat von 2,35:1, ohne das Bild zu verzerren.
 
             Die konfigurierbaren Elemente variieren je nach Modell oder Land. 
            
Das Anschauen von Inhalten externer Quellen über einen längeren Zeitraum, dauerhaft
                 eingeblendeter Text wie z. B. der Programmname oder die Verwendung des Formats 4:3 kann
                 dazu führen, dass sich Bilder einbrennen. 
             Je nach Eingangssignal können unterschiedliche Bildformate verfügbar sein. 
             Im HDMI-PC-Modus kann nur 4:3 und 16:9 ausgewählt werden.
 

Information Kommentieren

Q1. Wie zufrieden sind Sie mit dem Inhalt dieser Information?
Q1-1. Warum sind Sie unzufrieden mit dieser Information ?

Fehlende Zeichen: 500 / 500