Skip to Contents
Schließen

FAQ`s

Finden Sie hilfreiche Informationen zu Ihrem LG Produkt

Erfahren Sie mehr über die Produktinstallation, Wartung und Fehlersuche mit Hilfe unserer Suchoptionen.

Trägt ein Austausch des Akkus dazu bei, die Akkulaufzeit zu verlängern?

  • Andere
  • Andere
  • Bedienung
  • Handys & Smartphones
  • Letztes Update 04/07/2016

Eine Methode zur Verlängerung der Akkulaufzeit besteht darin, den Akku zu ersetzen.

1. Die Lebensdauer des Akkus kann sich durch häufige Wiederaufladung verkürzen.

Die Akkulaufzeit steht im Verhältnis zur Anzahl der Wiederaufladungen.

Nach 300–500 Wiederaufladungen verkürzt sich die Akkulaufzeit in der Regel auf 80 %.

Lithiumionen-Sekundärbatterien (Akkumulatoren), die in elektronischen Produkten wie Telefonen und Notebook-PCs am häufigsten eingesetzt werden,

weisen einen schnell ansteigenden internen Widerstand auf, und die chemische Reaktion und die Wiederaufladung werden ggf. nach 300 Wiederaufladungen verlangsamt.

Es ist besser, den Akku auszutauschen, wenn die Akkulaufzeit kürzer geworden ist.

Vergleichbar mit Primärbatterien und 1,5-V-Batterien, die nach einmaliger Verwendung zu entsorgen sind, hat auch der Lithiumionen-Akku eine Lebensdauer,

nach der er durch einen neuen ersetzt werden muss.



2. Die Leistung eines Akkus kann durch die natürliche Entladung schlechter werden, wenn der Akku über eine längere Zeit nicht verwendet wurde.


Wenn ein Akku nicht verwendet wird und die Spannung unter ein bestimmtes Niveau fällt, wird der Akku langsam entladen, bis er schließlich vollständig leer ist.

Laden Sie den Akku zunächst wieder auf, bevor Sie ihn über eine längere Zeit nicht verwenden.

Ein nicht verwendeter Akku muss mindestens alle drei Monate wiederaufgeladen werden.

Es wird empfohlen, einen Akku bei 10–30 Grad Celsius zu lagern.

Information Kommentieren

Q1. Wie zufrieden sind Sie mit dem Inhalt dieser Information?
Q1-1. Warum sind Sie unzufrieden mit dieser Information ?

Fehlende Zeichen: 500 / 500