Skip to Contents
Schließen

FAQ`s

Finden Sie hilfreiche Informationen zu Ihrem LG Produkt

Erfahren Sie mehr über die Produktinstallation, Wartung und Fehlersuche mit Hilfe unserer Suchoptionen.

[LG webOS TV] Sendereinstellung

  • Andere
  • Andere
  • Bedienung
  • TV
  • Letztes Update 14/08/2015

[LG webOS TV] Sendereinstellung

 

Symbol Automatisches Einstellen des Programms

 

             HOME button on the remote control  Setting icon  Advanced Settings icon  Sender Sendereinstellung Autom. Einstellung
 

            image

 

            image

 

            image

 

            image      

 
             Stellt automatisch die Programme ein.

 

             1. Wählen Sie das Land aus, in dem das TV-Gerät verwendet wird. Die Programmeinstellungen

                 ändern sich je nach ausgewähltem Land.

             2. Starten Sie Autom. Einstellung.

             3. Wählen Sie die gewünschte Signalquelle.

             4. Legen Sie „Auto. Einstellung“ gemäß den Anweisungen auf dem Bildschirm fest.

 

             ●   Wenn die Signalquelle nicht korrekt angeschlossen ist, funktioniert möglicherweise die
                 Programmregistrierung nicht.
             ●   Autom. Einstellung findet nur die Programme, die aktuell gesendet werden.
             ●   Wenn Sicherheit eingeschaltet ist, erscheint ein Popup-Fenster, in dem das Passwort
                 angefragt wird.
 
 
             Konfigurieren der Kabeleinstellungen 
             Das Suchen nach Programmen mit der VOLLSTÄNDIGEN Einstellung kann über einen längeren
             Zeitraum andauern.
             Die folgenden Werte werden benötigt, um alle verfügbaren Programme schnell und korrekt zu finden.
             Die allgemein verwendeten Werte sind als „Standardeinstellungen“ voreingestellt. 
             Die konfigurierbaren Elemente variieren je nach
Typ .

            
Frequenz (kHz) 
             Eingabe eines vom Benutzer festgelegten Frequenzbereichs. 

            
Symbolrate (kS/s) 
             Geschwindigkeit, in der ein Gerät wie ein Modem Symbole an ein Programm sendet. 

            
Modulation  
             Auftragen von Ton- und Bildsignalen auf eine Trägerfrequenz. 

            
Netzwerk-ID 
             Eindeutige ID, die jedem Benutzer zugewiesen wird. 

            
Startfrequenz (kHz) 
             Eingabe einer vom Benutzer festgelegten Startfrequenz des Frequenzbereichs. 

            
Endfrequenz (kHz) 
             Eingabe einer vom Benutzer festgelegten Endfrequenz des Frequenzbereichs.
 
 
             Konfigurieren der Satelliteneinstellungen  
             [Falls der Programmmodus auf Satellit festgelegt ist] 

             Sie können den gewünschten Satelliten hinzufügen, löschen oder einstellen.
             Satellit  
             Wählen Sie den gewünschten Satelliten aus. 

            
LNB-Frequenz 
             [Abhängig vom Land]
             Wählen Sie einen der Werte 9750/10600, 9750/10750, 9750, 10600, 10750, 11300, 5150, MDU1,
             MDU2, MDU3, MDU4, MDU5 aus. Wenn Sie 9750/10600, 9750/10750 (MHz) auswählen, wird der
              22-kHz-Ton deaktiviert. Wenn Sie den Wert der LNB-Frequenz nicht in der Liste finden können,
             wählen Sie den Benutzer, und geben Sie die Frequenz manuell ein.

            
Transponder  
             Auswahl des Transponders, den Sie abstimmen möchten. 

            
22-kHz-Ton 
             Bei Verwendung der 22KHz-Ton-Umschaltung wählen Sie 22 KHz oder 0 Hz. Wenn Sie 22-kHz-Ton
             verwenden, werden Unicable und Motortyp deaktiviert. 

            
LNB-Strom 
             Um die Stromversorgung für LNB zu aktivieren, wählen Sie Ein . Wenn Sie Aus wählen,
             wird der Motortyp deaktiviert. 

            
DiSEqC  
             Bei Verwendung von „A-D/Ton A-B“ wählen Sie eine Option von „DiSEqC“. Wenn Sie
DiSEqC
             verwenden, werden Unicable und der Motortyp deaktiviert. 

            
Unicable  
             Wählen Sie „Ein“ aus, um Unicable zu verwenden, und stellen Sie Unicable im Menü
              Unicable-Einstellungen ein. Wenn Unicable aktiviert wird, werden 22-kHz-Ton , DiSEqC und
             Motortyp deaktiviert.

            
Motortyp  
             Wählen Sie Motortyp, um den Motor zu verwenden, und stellen Sie im Menü Motoreinstellungen
             den Motor ein. Wenn „Motor“ aktiviert wird, werden 22-kHz-Ton, DiSEqC und Unicable deaktiviert.
 
               Wenn Sie andere Satelliten einstellen, müssen Sie über „Transponder bearbeiten“ einen
                 Transponder hinzufügen. 
            
  Bei Auswahl von 22-KHz-Ton und DiSEqC müssen Sie diese wie auf dem OSD gezeigt in
                 derselben Position anschließen. 
            
  Wenn Sie einen Satelliten löschen, werden alle in dem Satelliten gespeicherten Programme
                 gelöscht.

 

             Konfigurieren der Motoreinstellungen 
             - DiSEqC 1.2: Ansteuerungsmotor zum Ändern der Position der Satellitenschüssel.

             Bewegungsrichtung 
             Wählen Sie die Richtung, in der Sie den Motor bewegen möchten. 

             Bewegungsmodus 
             Es stehen zwei Modi zur Verfügung: Schritt und Fortlaufend.

             Schritt: Der Motor bewegt sich entsprechend des von Ihnen eingegebenen Wertes (von 1 bis 128).
            
Fortlaufend : Der Motor bewegt sich fortlaufend, bis Sie „Beenden“ drücken.
 
            
Transponder testen 
             Wählen Sie den Testtransponder, den Sie abstimmen möchten.
             Grenze festlegen 
             Stellen Sie die Motorbewegung auf Osten oder Westen ein, damit sich der Motor nur innerhalb
             der festgelegten Richtung bewegt. 
             Ein: Sie können die Bewegung auf die aktuelle Richtung begrenzen, indem Sie „Westen/Osten“
             auswählen.
             Aus: Sie können das eingestellte Limit abbrechen.
 
            
AUF 0 ZURÜCKSETZEN  
             Sie können den Motor auf „null“ setzen.
 
             - USALS : Stellen Sie Ihren aktuellen Standort ein (Längengrad/Breitengrad).

 

 

Symbol Man. Einstellung verwenden

 

             HOME button on the remote control  Setting icon  Advanced Settings icon  Sender Sendereinstellung Manuelle Einstellung
 

            image

 
             Zum manuellen Einstellen von Programmen und Speichern der Ergebnisse.
             Für das Digitalfernsehen können Signalstärke und -qualität kontrolliert werden.
             ●   Sie können die Frequenz (kHz) und Bandbreite (MHz) ebenfalls einstellen.

Information Kommentieren

Q1. Wie zufrieden sind Sie mit dem Inhalt dieser Information?
Q1-1. Warum sind Sie unzufrieden mit dieser Information ?

Fehlende Zeichen: 500 / 500