Zum Inhalt Hilfe zur Barrierefreiheit

Endlich ist es an der Zeit für einen neuen Fernseher – doch den richtigen zu finden, kann schnell zu einer echten Herausforderung werden. Dieses Gerät wird Teil Ihres Zuhauses, also eines Ortes, an dem Freunde und Familienmitglieder zusammenkommen können, um gemeinsam einen Film zu schauen, einen Serien-Marathon zu genießen oder mit dem neuesten Videospiel eine Menge Spaß zu haben.

Bevor Sie einen neuen Fernseher kaufen, sollten Sie sich ein paar wichtige Fragen stellen, um Ihre Optionen einzugrenzen. Lohnt sich OLED preislich? Welche sind die besten LED-TVs? Und was macht 8K eigentlich so besonders? Die Technologien entwickeln sich so schnell weiter – da kann man schon mal den Überblick verlieren.

Um Sie von der Qual der Wahl zu erlösen, haben wir diesen hilfreichen Guide zusammengestellt, so dass Sie ganz leicht den perfekten Fernseher für Ihre Bedürfnisse finden können. Dafür müssen Sie nichts weiter tun, als sich die verschiedenen Optionen anzusehen, um den Fernseher zu finden, der all Ihre Wünsche erfüllt.


Sie möchten herausragende Bildqualität zu einem günstigen Preis? Wählen Sie NanoCell.

Für diejenigen von Ihnen, die das Konto schonen möchten und dennoch nach einem Fernseher suchen, der eine unglaubliche gute Bildqualität und hochwertige Funktionen bietet, sind die NanoCell-TVs von LG eine ideale Wahl. Werfen wir einen Blick darauf, weshalb diese Fernseher so beliebt sind. 

Wie der Name bereits andeutet, werden bei der NanoCell-Technologie Nanopartikel verwendet. Diese winzigen Partikel befinden sich hinter dem Bildschirm, um dunklere Töne, die die Helligkeit des Bildes beeinträchtigen könnten, herauszufiltern und gleichzeitig die Farben, die für jedes Bild ausschlaggebend sind, zu verstärken.

Für Zuschauer bedeutet dies, dass Sie reine und präzise Farben erleben, die die Bilder zum Leben erwecken. Diese schärferen Töne sorgen nicht nur dafür, dass die Inhalte wirklich aus dem Bildschirm hervorstechen, sondern erschaffen auch ein einheitliches Bild mit außergewöhnlichen Details – egal, aus welchem Winkel Sie es betrachten.

NanoCell TVs verfügen auch über Dolby Vision IQ, das die Bildeinstellungen automatisch dem Genre Ihres ausgewählten Inhalts anpasst. Außerdem ist die sehr geringe Eingabeverzögerung besonders hilfreich für Gamer, die sich beim Online-Spielen einen Wettbewerbsvorteil verschaffen möchten.

Obwohl Sie über beeindruckende Fähigkeiten verfügen und in einer ganzen Reihe von Größen zu haben sind, sind NanoCell-Fernseher nach wie vor preisgünstig und verlockend für alle, die mehr von Ihren Fernsehern erwarten.


Sie suchen nach größeren Fernsehern, die technisch richtig viel zu bieten haben? Wählen Sie QNED MiniLED.

Die brandneue Ergänzung des ohnehin schon vielfältigen Sortiments an TV-Geräten von LG – die QNED MiniLEDs – bietet Zuschauern die Möglichkeit, eine noch bessere und präzisere Bildqualität auf Bildschirmen mit einer Größe von bis zu 86 Zoll zu erleben. Und als wäre das nicht genug, hat dieses Angebot es auch noch so richtig in sich, was die allerneuesten Technologie angeht.

Tatsächlich bieten Ihnen QNED MiniLED-Fernseher weltweit erstmalig eine Kombination aus verbessertem Quantum Dot NanoCell-Bildschirm und einer MiniLED-Hintergrundbeleuchtung.

Für Zuschauer bedeutet dies, dass diese Bildschirme für intensive Kontraste mit den leuchtendsten Farben und tiefen Schwarztönen sorgen und somit die besten Bilder innerhalb der Reihe der LED-Fernseher von LG produzieren. Das Ganze verdanken wir der Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung, die Zehntausende von steuerbaren mini-Lichtquellenverwenden – im Gegensatz zu den Hunderten von regulären Lichtquellen, die in anderen LED-Fernsehern vorhanden sind.

Dies sorgt nicht nur für ein High-Definition-Bild (der Unterschied ist direkt sichtbar, besonders bei größeren Bildschirmdiagonalen), sondern auch dafür, dass die Bildqualität gleichzeitig so gut wie gar nicht von den Lichtverhältnissen im Raum beeinflusst wird – sogar in hell beleuchteten Räumen oder bei natürlichem Lichteinfall.   

Egal, ob Sie sich im Dunkeln einen Film oder bei strahlendem Sonnenschein eine Serie ansehen – mit diesem neuen Bildschirm entgeht Ihnen kein Detail mehr.


Sie möchten das perfekte Bild sowie eine hochwertige Ästhetik? Wählen Sie OLED.

Wenn Sie auf der Suche nach dem besten Bild sind, das ein Fernseher Ihnen bieten kann, der auch noch über eine wahnsinnige Bandbreite an bahnbrechenden Funktionen verfügt, dann ist die OLED-Reihe genau das Richtige für Sie. Sie ist bei Filmfans und Hardcore-Gamern sehr beliebt und bietet alles, was Sie für ein wirklich erstklassiges Erlebnis brauchen.

Doch was sind eigentlich die Unterschiede zwischen OLED und LED? Um besser verstehen zu können, warum der OLED TV ganz oben auf unserer Liste steht, müssen wir uns ansehen, was diese Option so besonders macht.

OLED-Fernseher sind bekannt dafür, mit ihren perfekten Schwarztönen und dem unglaublichen Kontrast dank selbstleuchtender Pixel das maximale Seherlebnis zu bieten. Die OLED-Modelle verfügen alle über Dolby Vision IQ™, was das Umgebungslicht, in dem Sie fernsehen, analysiert und das Bild entsprechend optimiert, während der atemberaubende Dolby Atmos® Sound Sie in Ihre Inhalte voll eintauchen lässt. Auch der sogenannte Filmmaker Mode™ ist integriert, der für noch mehr Kinogefühl sorgt. 

Für noch faszinierendere Bilder sorgt übrigens die neue OLED evo-Technologie, die in der LG OLED evo TV G1-Serie verbaut ist, mit der Sie Ihre Inhalte ab sofort in einer noch höheren Flächenhelligkeit und einer nochmals verbesserten Bildqualität genießen können.

Aber nicht nur die Bilder sind wirklich spektakulär, denn OLED TVs verfügen gleichzeitig über flimmerfreie Displays2, niedrige Emissionen von blauem Licht3 und 100-prozentige Farbtreue4, was quasi bedeutet, dass die Farben auf dem Bildschirm denen des Originalbildes absolut nahekommen und Ihre Augen weniger belasten.

Da kein zusätzlicher Platz für die Hintergrundbeleuchtung benötigt wird, kann die OLED-Technologie auch in den flachsten Fernsehern untergebracht und ebenso in gekrümmten Bildschirmen verwendet oder sogar aufgerollt und versteckt werden – etwas, das bei LED-Fernsehern nicht möglich ist.

Nun, da wir wissen, dass die OLED-Serie wahrlich faszinierende Bildschirme liefert, werfen wir noch einen Blick auf die Produktpalette, um die richtige Wahl für Sie zu finden.

A1OLED-Einstiegsklasse
Wer zum ersten Mal einen OLED-Fernseher kaufen möchte, kann mit der A1-Serie nichts falsch machen. Mit der breiten Auswahl an Größen und Funktionen erfüllt dieses Modell jeden Wunsch und ist somit besonders beliebt.
B1: Eine Allround-Option für besseres Kino- und Multimediavergnügen
Mit einem großartigen Preis-Leistungs-Verhältnis bietet die OLED-B1-Reihe denjenigen ein hochwertiges Fernseh-Erlebnis, die ein Upgrade vom günstigeren A1-Modell möchten.
C1: Die beliebteste Wahl für Filme, Gaming und mehr
Mit einer Vielzahl von verfügbaren Größen, vier HDMI 2.1-Anschlüssen sowie G-Sync- und FreeSync-Kompatibilität stellt der OLED C1-TV die beliebteste Wahl für Filmfans sowie Gamer dar.
G1: Ultra-flaches Gallery Design und atemberaubende OLED evo-Technologie
Wenn Sie mit Ihrem Fernseher ein Statement setzen möchten, dann wird Sie der OLED evo G1 nicht enttäuschen. Hier wird Spitzenleistung mit einem hauchdünnen Display kombiniert, während das ästhetische Gallery Design dafür sorgt, dass der TV zum Blickfang in Ihrem Raum wird. Zudem wird Sie die Bildqualität der neuen OLED evo-Technologie rundum begeistern.
Z1: Der Zenit der LG OLED TVs
Dies ist die eindrucksvollste Option – ein Fernseher, der auf den fortschrittlichsten Technologien basiert. Mit seinem riesigen und dennoch extrem flachen Bildschirm mit 8K-Auflösung ist der Z1 das Beste, was LG in Sachen OLED aktuell zu bieten hat.


Ein letzter Tipp für den Kauf: Der Unterschied zwischen 4K- und 8K-Auflösung

Bisher haben wir uns die TV-Produktpalette von LG angesehen, doch wir dürfen auch die Auflösung nicht außer Acht lassen. LG OLED TVs und LG QNED MiniLED TVs sind sowohl mit 4K- als auch mit 8K-Auflösung verfügbar – es steht also noch eine weitere Entscheidung aus.

Noch vor paar Jahren galt 4K als die Königsklasse der hochauflösenden Bildqualität. So lange, bis 8K auf den Markt kam und plötzlich bei gleicher Bildschirmgröße viermal so viele Pixel bot wie 4K-Bildschirme. Dieser Wechsel führte zu einem enormen Unterschied in Bezug auf Farbe und Klarheit, vor allem, wenn man den Bildschirm aus der Nähe betrachtet.

Allerdings werden immer noch relativ wenige Inhalte in 8K produziert, sodass die Vorteile nicht immer sofort sichtbar sind. Das sollte man bedenken, vor allem, wenn man ein knappes Budget einzuhalten hat.

Jedoch können LG 8K-Fernseher mithilfe von KI-basierten Prozessoren der Alpha-Serie Inhalte mit geringerer Qualität hochrechnen und entsprechend optimieren – selbst wenn diese Medien nicht für 8K erstellt wurden. Dieses erheblich verbesserte Upscaling5 könnte für einige den ausschlaggebenden Faktor darstellen. Vor allem, da die zukunftssichere PS5 und Xbox Series X für die Unterstützung von 8K-Spielen und Streaming-Inhalten vorbereitet sind.


Bei so vielen Wahlmöglichkeiten auf dem Markt hängt die Wahl des richtigen Fernsehers zum größten Teil von Ihrem Lifestyle, Nutzungsniveau und Designanspruch ab. Egal, wie Ihr Budget oder Ihre Ansprüche aussehen – nutzen Sie diesen Guide, um herauszufinden, welcher Fernseher von LG die beste Wahl für Sie ist.


Life’s Good!



1 Die rund 30.000 Mini-LEDs des LG QNED mini LED TV basieren auf dem 86-Zoll-Modell mit 8K.

2 Die Displays der LG OLED TVs wurden von UL als „flimmerfrei“ und „blendfrei“ zertifiziert.

3 LG OLED TVs, mit Ausnahme des LG OLED R Modells, wurden von TÜV-Eyesafe® als „Displays mit reduziertem blauem Licht“ zertifiziert.

4 Die Farbtreue legt fest, ob die Farbgenauigkeit eines Displays über 125 Farbmuster hinweg Delta E ≦ 2 beträgt.

5  Das Upscaling für SD-Inhalte kann begrenzt sein. SD-Inhalte, die auf einem 8K-Fernseher wiedergegeben werden, haben nur 1/80 der für die native TV-Auflösung erforderlichen Auflösung.